So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr_Grassl.
Dr_Grassl
Dr_Grassl, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 266
Erfahrung:  Vögel, Reptilien, Amphibien, Heimtiere
56668378
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr_Grassl ist jetzt online.

Unser Citronegelber Koi hat über Nacht plötzlich vom Schwanz

Kundenfrage

Unser Citronegelber Koi hat über Nacht plötzlich vom Schwanz her eine rote Färbung, wie Blut
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Dr_Grassl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,
wenn es dem Koi sonst gut geht, er frisst, fit ist und auch keine anderen Koi´s Veränderungen zeigen, ist über Nacht höchst wahrscheinlich ein kleiner Unfall passiert. Entweder der Koi ist mit der Schwanzflosse irgendwo hängen geblieben oder ein Tier (Vögel, Katzen, Marder etc.) hat ihn verletzt. Mit kleinen Verletzungen wird der an und für sich gesunde Koi selbst fertig werden. Ich würde dies weiter beobachten, sollte sich allerdings die Verfärbung ausbreiten oder offene Wunden auftreten, sollten Sie schnell einen auf Fische spezialisierten Tierarzt rufen, unter www.koiklan.de finden Sie Spezialisten nach PLZ geordnet. Dann sind häufig antibiotische Behandlungen sinnvoll, gleichzeitig wird die Haut mikroskopisch auf Parasiten kontrolliert (mittels Hautabstrich) und diese gegebenenfalls auch behandelt.
Sollten Sie noch Fragen haben, stehe ich gerne zur Verfügung.
Vielen Dank und alles Gute!
Experte:  Dr_Grassl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag, hat sich die Färbung vermindert? Sie können auch mal ein Salzbad machen, 1-2x täglich für 15 Minuten in Wasser mit 15g pro Liter. Dies kann kleine Infektionen und Entzündungen positiv beeinflussen. Allerdings erschwert es auch die Diagnostik. Wenn es also schlimmer wird, suchen Sie einen Tierarzt auf. Gute Besserung und vergessen Sie bitte nicht auf Akzeptieren zu klicken, vielen Dank!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin