So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 6890
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo , meine kleine französische Bulldogge hat seit 3 Tagen

Kundenfrage

Hallo , meine kleine französische Bulldogge hat seit 3 Tagen schlimmen Durchfall , seit heute Nachmittag geht es langsam wieder , doch jetzt hab ich Blut im Stuhlgang entdeckt , muß ich mir Sorgen machen ?

LG Bianka
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Nutzer,

Blut im Stuhl kommt bei Durchallerkrankungen sehr viel schneller vor als

beim Menschen.

Sehr häufig durch Würmer verursacht, da diese auch durch die Darmwand wandern.

Hunde sollten daher mindestens alle drei Monate entwurmt werden.

Um sicher zu gehen, dass keine Infektion oder Parasiten vorliegen, kann eine Kotuntersuchung sinnvoll sein.

Haben Sie noch Fragen?

Alles Gute

Dr.M.Wörner-Lange

Nachfragen beantworte ich gerne kostenfrei über d.Button:dem Experten antworten.Bitte das Akzeptieren nicht vergessen

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
... heißt das , das ich mir erstmal keine Sorgen machen muß ? da ja jetzt Wochenende ist und keine Tierarztpraxis geöffnet hat . Noch dazu ist der Hund erst komplett entwurmt wurde .
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Nutzer,

bitte messen Sie Fieber: unter 37,5 und über 39,5 sollten Sie unbedingt zum Notdienst-ebenso, wenn Ihr Hund apathisch ist/wird oder sich anormal bewegt ( schwankt, zittert o.ä.)

Wichtig ist, dass er viel trinkt-auch eine leichte Brühe wäre gut

Für die nächsten Tage bitte unbedingt Diät: gek. Huhn mit Reis und etwas Magerquark.

Alles Gute!

Haben Sie noch Fragen?

Dr.M.W.-Lange

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Nutzer,

danke fürs Akzeptieren und den Bonus.

Leider kann eine Fernberatung nie einen Tierarztbesuch ersetzen -sondern immer nur diagnotische und therapeutische Ansätze liefern.

Allles Gute und viele Grüße

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin