So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 12819
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

hallo liebes tierarztteam ich habe heute noch einmal folgendes

Kundenfrage

hallo liebes tierarztteam
ich habe heute noch einmal folgendes problem, unser ältester hund scotty (13 jahre), hat jetzt viele probleme, eimal die arthrose im hüftgelenk, wo wir schmerzmittel zur nacht manchmal auch am tage geben und neu ist auch eine starke schwellung im hinteren fuß unten,
wir vermuteten erst wasser, der tierarzt hier meint es könnte krebs sein, sie wollen deshalb eine biopsie machen um sicher zu gehen, seine blutwerte ansonsten ( gerade einmal getestet )sind sehr gut, würde sich wenn er krebs hat nicht auch im blut etwas zeigen????
er ist auch einmal komplett durchleuchtet worden, da hat man nur die arthrose gefunden und in diesem bein nichts gesehen, die schwellung nimmt aber auch nicht ab, heiß ist das bein auch oft und ab und zu hingt er, so da ich davon ausgehe, das er auch schmerzen im bein hat !!!, ist diese untersuchung gerechtfertigt ,da die blutwerte doch in ordnung sind, oder ist geld verdienen, was hier im vordergrund steht????
wir haben zur zeit keinen festen arzt und sind uns nicht sicher....
vielen dank XXXXX XXXXX mühe und bis gleich....
simone
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

bei den meisten Krebsarten, die man an der Haut fühlt , findet man keine Veränderungen im Blut, außer:

- es liegt eine Entzündung vor oder es handelt sich um ein Lymphom/Leukose (dann weiße Blutkörperchen verändert)

- Organe haben Metastasen (dann Veänderung von Organwerten)

- bei manchen Tumoren - insbesondere wenn eine chronische Entzündung vorliegt - ist das "C-reaktive Protein" erhöht

Zur Feststellung der Tumorart ist aber in jedem Fall immer eine histologische Untersuchung (nach Biopsie oder Tumorentnahme) erforderlich.

Wie fühlt sich die Schwellung denn an? Ist die Haut dort wärmer? In welchem Zeitraum ist die Schwellung so groß geworden? Liegt schon eine leichte medhanische Behinderung beim Gehen vor?
Grundsätzlich kommen verschiedene Möglichkeiten in Betracht:
- hart wäre z.B. ein Osteosarkom (Knochentumor)
- fest, derb wäre evtl. ein Bindegewebstumor (Fibrom (gutartig, oft gut abgegrenzt), Fibrosarkom (bösartig, eher infiltrativ wachsend))
- etwas elastisch: wäre evtl auch ein Abszess
- schwabbelig: Lipom (Fettgeschwulst), aber auch ein Lymphstau wäre möglich.

Es ist auf jeden Fall gut, wenn mittels Biopsie die Art des Knoten festgestellt werden kann. Hierfür ist es oft erforderlich, eine Probe mit einer Kanüle zu entnehmen (Feinnadelaspiration), um dann mit Hilfe einer histologischen Untersuchung das Gewebe untersuchen zu können. Dies ist in der regel nicht sehr schmerzhaft oder gefährlich. Falls es z.B. einen Flüssigkeitsstau gäbe, wäre es sinnvoll, diese zu entfernen (Druckentlastung).

Unterstützend könnten Sie Conium D6 morgens und nachmittags sowie Calcium fluoratum D6 vormittags und abends (jeweils 5 Globuli oder 1 zerpulverte Tablette) geben (hilfreich bei der Rückbildung von bindegewebig veränderten Hämatomen und auch beim Bremsen des Wachstums von Fibromen). Tarantula D6 jeden 3. Tag ist allgemein unterstützend sinnvoll bei Tumoren. Falls es sich um ein Lipom handelt, könnte man Calcium carbonicum D6 3x täglich geben. Bei einem Osteosarkom könnte man Hekla lava D6 3x tgl. versuchen, bei einer Phlegmone / Abszess: Antibiose (nach Resistenztest) sowie Silicea D6 und Pyrogenium D6 je 2x tgl.
Äußerlich könnten Sie Kamillosanumschläge machen (falls Ihr Hund dies zuläßt).

 

Viel Glück!




Ich hoffe, Ihnen ein wenig helfen zu können und bitte Sie, nicht zu vergessen auf "akzeptieren" zu klicken. Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen. Im Voraus besten Dank.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind

 

 

PS: bin erst heute abend ab etwa 18:30 wieder online

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
wir können dort nichts tasten, das bein ist einfach seit ein paar tagen geschwollen ,im unteren bereich zur pfote hin, ist viel wärmer als der körper sonst und es ging ziemlich schnell das es anschwoll, etwa innerhalb von zwei tagen, ab und zu scheint es ihm auch zu schmerzen
die medikamente die sie vorgeschlagen haben ,habe ich sogar im haus und probiere nach der diagnose aus was in frage kommt, ansonsten wäre mir noch sehr wichtig was wir wegen seiner arthrose geben können, da gibt es doch sicher auch etwas was man unterstützend immer geben kann, soweit ich weis ist es in seinem alter nicht mehr zu heilen, oder sowieso nur auf zu halten..
ich scheue mich davor,ihm ständig schwere medikamente zu verabreichen, nur leiden soll er nicht und so hab ich schmerzmittel da und gebe sie ihm wenn ich das gefühl habe es geht ihm schlechter, allerdings ist er ein kämpfer und wir merken ihm nicht immer an wie es ihm geht, er jammert oder winselt auch kaum bis gar nicht, da muß er schon eine heftige wunde haben...
ich lasse sie wissen, was bei der biopsie raus gekommen ist und wäre nun erst einmal noch froh zur arthrose einen rat zu erhalten, vielen dank XXXXX XXXXX simone
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

vermehrte Wärme liegt oft bei Entzündungen vor. Möglich wäre eine Phlegmone (diffuse Eiteransammlung), manchmal Folge einer kleinen Verletzung, die sich dann massiv entzündet hat (z.B. Folge von Biss, Krallenverletzungen...). Dann würde man beim Punktieren gelbliche Flüssigkeit erhalten.

Möglich wäre auch ein Lymphstau (oft Folge von Knoten oder auch (lokalem) Kreislaufproblem).


Hilfreich bei Arthrose ist oft das entzündungshemmende Schmerzmittel Metacam (Boehringer, gibt´s vom Tierarzt, haben Sie vermutlich zu Hause?, ein anderes wäre Onsior oder Rimadyl)); kurzfristig könnte man auch das humanmedizinische Metamizol (Novalgin 25-30 mg/kg, 2-3 x tgl. etwa 1 Trpf pro kg) ) geben. Leider ist diese Mittel aber verschreibungspflichtig und teils schwer zu verabreichen (am Besten mit Thunfischo.ä.). Einzelne Katzen Speicheln in den ersten Minuten nach der Einnahme.

Spezielle Tiernahrung für Tiere mit Gelenkproblemen gibt es z.B. von Hill´s (jd-Diät) oder von royal canin (mobility) http://www.tierarzt24.de/category/5681-gelenkeskelett.aspx
(falls Sie dort bestellen wollen: meine Tierarztnummer: V0003073, ansonsten gibt´ds die Futtermittel auch bei manchen Tierärzten vor Ort)

Unterstützend können Sie Folgendes tun:
-Glucosamine und Glykosamineglykane zur Unterstützung von Knorpelgewebe, Sehnen und Bändern (z.B. Astorin Gelatinat K, almapharm, internet oder Tierarzt).

-Ruta D6 3x tägl. 1 zerpulverte Tablette oder 5 Globuli (evtl. mit etwas Wasser, aber ohne Futter) ins Maul Ihrer Katze geben. 14 Tage, dann Umstellung auf Rhus toxicodendron D6 3 x täglich 1 Tablette., in den ersten 3 Tagen zusätzlich Arnika D6 3 x täglich. Als homöopathisches Komplexmittel ist oft das freiverkäufliche Mittel „Zeel“ der Firma Heel hilfreich.

-die Schwellung (aber keine Wunde) könnte man evtl. mit Traumeel oder Traumaplantsalbe einreiben


Freundliche Grüße,

Udo Kind

PS: bin erst heute abend wieder online.

Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 12819
Erfahrung: Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
Tierarzt - Homöopathie und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
...,ich wollte nur noch einmal darauf hinweisen ,das es sich um einen hund und nicht unsere katze handelt, aber ich denke die mittel bleiben die gleichen und die auskunft bezieht sich auf hund und oder katze, in dem fall bedanke XXXXX XXXXX und melde mich mit unserem ergebnis....
viele grüße XXXXX XXXXX hund scotty
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

sorry für den Verwechsler!

Ja die Mittel bleiben die Gleichen, beim Hund gibt es noch viel mehr Glukoaminoglykanpräparate (ein Bekanntes ist z.B. Canosan, Boehringer) und auch mehr NSAID´s (nicht cortisonhaltige entzündungshemmende Schmerzmittel), z.B. Previcox Onsior Rimadyl etc.

Freundliche Grüße & danke für´s Akzeptieren mit Bonus,

Udo Kind

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
< Zurück | Weiter >
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
  • Prompte und absolut hilfreiche Antwort, die uns sehr beruhigt hat, weil heute Sonntag und unser Tierarzt nicht erreichbar ist! JustAnswer Kunde Winnenden
  • Freundlich, verständnisvoll, sehr zügige Antworten, werde ich weiterempfehlen und jederzeit wieder nutzen. Ina A. WOB
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1056
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/sierraplenty/2011-4-17_142058_iselfotos1.08013.64x64.jpg Avatar von Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1056
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BE/bergsonne/2012-7-17_145344_PB261261.64x64.JPG Avatar von Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Dr. med. vet.

    Zufriedene Kunden:

    4102
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierarztmobil/2011-8-4_105618_P1020396.64x64.JPG Avatar von Tierarzt-mobil

    Tierarzt-mobil

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    1150
    20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/corinamorasch/2010-8-14_142259_Corina_Morasch_CWU_klein.jpg Avatar von Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    4094
    praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KB/kbiron/2012-7-17_112843_kornelis2.64x64.jpg Avatar von Biron

    Biron

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    591
    Seit 2003 Spezialpraxis für Reptilien und andere Exoten, Dozent für tierärztliche Weiterbildung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierexpertin/2014-8-31_221147_Tehnja1.64x64.jpg Avatar von Kleintierärztin

    Kleintierärztin

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    3376
    Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/IE/ierarztonline/2015-11-27_8627_...64x64.jpg Avatar von Tierarzt-online

    Tierarzt-online

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    753
    praktizierende Tierärztin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin