So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

guten tag, meine katze verhält sich seit ein paar stunden

Kundenfrage

guten tag,
meine katze verhält sich seit ein paar stunden seltsam.
sie miaut lautstark und streckt dass geäss in die höhe, die hinterbeine und schwanz zittern leicht dabei tapselt sie mit den hinterbeinen. welzt sich auf dem boden und aus ihrer scheide tritt klarer und geruchsloses sekret aus! was ist mit ihr los können sie mir weiterhelfen??

bitte um schnelle antwort und schon mal vielen dank XXXXX XXXXX

mfg jasmin klauß
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

anscheinend ist Ihre Katze zum ersten Mal rollig. So nennt man bei Katzen die Zeit, in der sie sich in Paarungsbereitschaft befinden. In dieser normalerweise etwa 3 - 7 Tagen andauernden Phase ist die Katze empfängnisbereit, der Eisprung wird bei Katzen dann zumeist durch den Deckakt ausgelöst.

Während Hunde in der Regel ein- bis zweimal im Jahr läufig werden ist dies bei Katzen anders. Sie werden alle paar Wochen rollig, soweit sie nicht gedeckt werden. Viele Katzen bilden im Laufe der Zeit eine sogenannte Dauerrolligkeit aus, sprich die Rolligkeit geht gar nicht mehr richtig weg. Dies führt häufig zu Eierstockszysten und anderen Problemen.

Rollige Katzen sind für uns Menschen meist sehr nervenaufreibend, da sie häufig laut schreien, sich über den Boden reiben und ihr Hinterteil auffordernd nach oben halten. Beim ersten Mal ist dies meist noch nicht so ausgeprägt, eine dauerrollige Katze kann die Nerven dagegen stark strapazieren ;-)

Soweit mit der Katze nicht gezüchtet werden soll sollten Sie sie daher nach Ende der Rolligkeit kastrieren lassen, sprich es werden Eierstöcke und Gebärmutter entfernt. Die Katze wird dann nicht mehr rollig und hat auch weniger Stress.

Ansonsten können Sie derzeit nur warten, bis die Rolligkeit wieder vorbei ist.

Alles Gute für Ihre Katze
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
es kommt mir eher vor als ob sie krampfen tut! und wenn sie da liegt und versucht zu schlafen zuckt sie immer wieder zusammen als ob sie einen kurzen schmerz spürt!
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ich hatte schon häufiger Katzen mit solchen Symptomen im Notdienst. Einmal kam eine Katze drei Mal, weil die Besitzer Krämpfe beobachtet haben. Bei uns war dann nichts mehr zu finden. Beim dritten Mal hat der Besitzer ein Video gemacht und das Tier war eindeutig rollig. Hierzu würde auch der klare Scheidenausfluss passen.

Hier mal ein Video einer rolligen Katze:

http://www.youtube.com/watch?v=40rWn9fWWm8&feature=related

Das Zucken ist ziemlich typisch bei rolligen Katzen.

Wie ist das Allgemeinbefinden der Katze? Liegen Symptome wie Durchfall, Erbrechen, Fieber (über 39,0 °C), mangelnder Kotabsatz, Futterverweigerung, etc. vor? Diese Symptome könnten auf eine andere Ursache hindeuten. Fassen Sie der Katze mal auf den Bauch. Wie fühlt sich dieser an? Ist er weich und gut durchtastbar, oder fühlt er sich hart und gespannt an? Bei einer rolligen Katze sollte er weich sein, während er bei einer Katze mit Krämpfen hart und gespannt ist.

War die Katze schon einmal rollig?

Rollige Katzen kommen häufig nicht zur Ruhe und machen die ganze Nacht durch. Hierbei liegen sie auch häufig und Bauch und Rücken zucken.

Falls oben genannte Symptome auftreten oder die Katze sich apathisch verhält sollten Sie sicherheitshalber einen Tierarzt aufsuchen.

Alles Gute für Ihre Katze
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
nein, kein durchfall nix! sie ist mir letzte woche mal ausgebüchst und hatte dan wieder würmer, dafür hab ich dann beim tierarzt eine tablette (milbemax) geholt und ihr verabreicht!! jetz sind keine würmer zu sehen. temp. war jetz 38,6grad
lg, jasmin klauß
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ich denke nicht, dass die Katze krank ist - Temperatur ist normal. Wahrscheinlich ist die Katze wirklich "nur" rollig.