So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16833
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

hallo, meine Hündin ist seit gestern auffällig, sie setzt sich

Beantwortete Frage:

hallo, meine Hündin ist seit gestern auffällig, sie setzt sich ständig beim Spazierengehen hin und pinkelt immer ein paar Tropfen. Seit gestern Nachmittag kann sie auch keinen Kot mehr ablassen. Sie Setzt sich zwar so hin als möchte sie, aber es kommt nichts.Ich bin heute schon die ganze Zeit mit ihr in Bewegung, habe ihr auch ein bisschen Apfel gerieben und mit ins Trockenfutter getan genauso wie 3 Löffel Olivenöl.Wielange soll ich mir das anschauen bevor ich zum Tierarzt gehe? Oder muss ich gleich gehen? Ich habe auch versucht Fieber zu messen und nachdem ich mit dem Digitalthermometer in den After rein bin hat sie fürchterlich gejault, das tat ihr weh, hab sie aber beruhigen können so das sie die Messung ertragen hat. Temperatur lag bei 37,9 Grad.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

anhand ihrer beschreibung könnte es sich um einene verstopfung handeln, auch starke bauchschmerzen welche zu einer harn-und kotabsatzstörung führt käme in Frage .Ebenso ein Problem welches von der Eirbelsäule ausgeht,ich würde ihnen daher raten sobald wie möglich am Besten heute noch einen Tierarzt bzw tierärztlichen Notdienst aufzusuchen um dies genauer untersuchen zu lassen,auch eventuell zu Röntgen um z.B. einen fremdkörper etc gänzlich ausschließen zu können.Ich würde ihnen raten ihm zunächst nichts mehr zu freßen zu geben zum Trinken etwas lauwarmen Kamillentee,ferner etwas Milch,dies "räumt" gerne durch und Öl mit wasser z.B. mit einer Spritze eingeben.Ferner ein Mikrkoklist als Einlauf rektal einzugeben,erhalten sie rezeptfrei ider Apotheke,ebenso wie Nux vomica d6 globuli anfangs stdl 5 Stück nach besserung 3xtgl 8-10 Stück.Setzt er damit bis heute abend keinen Kot ab oder verschlechtert sich der Zustand würde ich empfehlen auf jeden Fall dann zum Tierarzt oder in eine Tierklink zu gehen um dann je nach genauen Befund gezielt behandeln zu können.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.