So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16484
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Habe mein Degumännchen kastrieren lassen am 27.2. Gerade habe

Kundenfrage

Habe mein Degumännchen kastrieren lassen am 27.2. Gerade habe ich festgestellt, dass scih Eiter gebildet hat. Soll ich zum Nottierarzt oder kann ich bis Montag warten? Er ist munter und frisst auch aber ist es nicht so, dass die kleinen Nager sich erst bemerkbar machen, wenn es gar nicht mehr geht? Gruß Moni
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

ich würde ihnen empfehlen heute noch zum tierärztlichen Notdienst zu gehn,da es sich um eine Wundinfektion handelt welche antibiotisch versort werden müßte,auch um eine sepsis(blutvergiftung) zu vermeiden.Sie können zwar die wunde gerne mit Tannosynt beetupfen,dies wird aber alleine nicht ausreichen.Gerade da er weniger Appeiti zu haben scheint spricht auch für eine Wundinfektion,daher würde ich nicht bis Monatag abwarten.

 

Beste Grüße und alles gute

 

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, leider ist vorhin das System ausgefallen - was mich sehr geärgert hat. Ich hatte nämlich gefragt, ob es reicht, mit dem Degu am Montag zum TA zu gehen, da er munter ist und frisst.
Nun war ich mir aber unsicher und war mittelerweile beim Tierarzt. Dieser hat die Wunde gespült und Antibiotika verordnet.
Mit Ihrer Antwort war ich ja schon zufrieden, mit dem System aber total unzufrieden.

Aber ich werde Ihre Antwort jetzt akzeptieren, da Sie ja auch nichts dafür können.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

 

danke für Ihre Antwort und das Akzeptieren.

Ich gebe Ihr Feedback an dem Moderator weiter. Auch für uns Experten ist diese sehr ärgerlich.

 

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin