So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Mein Hund steht plötzlich schwerfällig auf, geht rückwärts

Kundenfrage

Mein Hund steht plötzlich schwerfällig auf, geht rückwärts und unsere Tersaasentreppe nicht mehr hoch (nur 3 geschlossene Stufen, wirkt traurig
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

wie alt ist Ihr Hund und um was für eine Rasse handelt es sich? Hat der Hund vorher schon einmal Probleme mit dem Bewegungsapparat gehabt?

Die Symptome die Sie beschreiben könnten auf eine Problematik über Lendenwirbelbereich hindeuten. Hier kommen neben Arthrosen der Wirbelsäule auch Bandscheibenerkrankungen in Frage. Insbesondere bei Arthrosen laufen die Tiere sich häufig ein und die Probleme bestehen hauptsächlich nach längeren Ruhephasen.

Vielleicht können Sie mir obige Fragen noch beantworten, dann kann ich Ihnen besser weiterhelfen.
Kleintierärztin und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Es handelt sich um eine 10 jährige Retriever-Hündin. Hatte das Problem vor 2 Jahren schon einmal, besserte sich nach Eingabe von Karsivan (Propemtolfyllin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ist der Hund schon einmal in Hinblick auf die Herzgesundheit untersucht worden?


Das Herz muss eine bestimmte Menge Blut pro Minute durch den Körper pumpen, damit alle Organe mit Sauerstoff etc. versorgt werden. wenn nun das Herz aus irgendeinem Grund (Erschlaffung, Herzklappendefekt, etc) nicht mehr in der Lage ist diese Menge zu befördern kommt es zu einer UNterversorgung der Organe mit Sauerstoff, das Tier ermüdet schneller und kann teilweise einfach nicht mehr bzw. hat nach Ruhephasen Probleme beim Aufstehen. Manche dieser Tiere zeigen nächtliche Unruhe, Belastungshusten, etc. Da die Durchblutung bei Bewegung ansteigt sind manche Hunde dann symptomfreier. Karsivan erhöht die Herzleistung, es könnte daher auch hierher kommen, dass es geholfen hat.

Durch eine Röntgenaufnahme vom Brustkorb kann Ihr Tierarzt einschätzen, ob eine Herzerkrankung vorliegt und wie die Lunge aussieht. Bei dieser Gelegenheit kann man anhand von Triggerpunkten (Schmerzpunkten) feststellen, ob Schmerzhaftigkeiten auf der Wirbelsäule vorliegen.

Weiterhin alles Gute für Ihren Hund