So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

meine old englisch bullyhündin hat eine stark ausgeprägte vulva,als

Kundenfrage

meine old englisch bullyhündin hat eine stark ausgeprägte vulva,als währe sie leufig.das hat sie aber schon immer seit ihrer ersten leufigkeit.sie ist jetzt 14 monate alt. kann ich sie trotzdem als zuchthündin nehmem?und was kann das sein?oder ist das normal? meine anderen hündinnen haben nur in der leufigkeit so eine vulva
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

dies könnte daran liegen, daß Ihre Hündin permanent einenetwas erhöhten Hormonspiegel hat (könnte man bestimmen). Möglich wären als Ursache Zysten der Eierstöcke; dies könnten Sie mittels Ultraschall feststellen bzw. ausschließen lassen.

In welchem Alter war die erste Läufigkeit und verlief sie ganz normal?

 

Unterstützend könnten Sie zur Regulierung des Hormonspiegels Apis D6 3x tgl. und Pulsatilla D12 2x tgl. geben.

 

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen auf "akzeptieren" zu klicken. Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen. Im Voraus besten Dank.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind

Tierarzt - Homöopathie und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
sie hat aber keinen ausflus gehabt.mit 7 monaten war sie das erste mal leufig. kann ich sie trotzdem mal decken lassen?
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

wenn Sie ganz sicher gehen wollten, wäre vorher eine Untersuchung der Scheide mit einem Spekulum (ob es anatomische Besonderheiten gibt) und eine Ultraschalluntersuchung der Eierstöcke sinnvoll.

 

Wenn ein Erfolg nicht ganz so unbedingt erforderlich ist, können Sie eine Bedeckung auch ohne vorherige Untersuchung versuchen.

 

Viel Glück!

 

Freundliche Grüße & danke für´s Akzeptieren,

 

Udo Kind

 

PS: Schleckt Ihre Hündin vermehrt an der Vulva? Sind Durst, Allgemeinbefinden und Appetit normal?