So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

hilfe mein hund goldi mit knapp 10 jahren hat durchfall und

Kundenfrage

hilfe mein hund goldi mit knapp 10 jahren hat durchfall und kotzt es kommt auch schon schleim raus
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

seit wann hat der Hund diese Symptome? Könnte das Tier heute etwas ungewöhnliches aufgenommen haben (Fremdkörper, unverträgliches Futter, etc.)?

Haben Sie die Möglichkeit bei dem Hund Fieber zu messen? Wenn die Körpertemperatur über 39,5 °C liegt hat der Hund deutliches Fieber.

Wie häufig erbricht der Hund?

Wie ist der Hund vom Allgemeinbefinden her? Ist er beispielsweise sehr unruhig und hechelt oder wirkt er eher apathisch? Zeigt der Hund Anzeichen für Bauchschmerzen (harter, gespannter Bauch, aufgekrümmter Rücken)?

Vielleicht können Sie mir diese Fragen noch beantworten, dann kann ich Ihnen besser weiterhelfen.
Kleintierärztin und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

erst seit heute vormittag hatte er schon durchfall

 

fremdkörper glaube ich nicht da er bald 10j. alt wird

 

temp. ist 39,1

 

er hat ca. 5x erbrochen und durchfall wie wasser

 

er war zu erst etwas unruihg ist nicht wirklich zur ruhe gekommne

Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ich denke in diesem Fall dürfte ein morgiger Tierarztbesuch reichen. Vermutlich hat der Hund sich einen Magen-Darm-Infekt eingefangen. Dieser kann bakteriell oder auch viral bedingt sein. Die Temperatur ist noch im oberen Normalbereich.

Füttern Sie den Hund am Besten nicht mehr. Ab morgen Abend können Sie dann eine Diät aus 1/3 gekochtem Reis, 1/3 gekochtem Geflügel und 1/3 Hüttenkäse füttern. Dies beruhigt den Magen-Darm-Trakt. Sie sollten dies füttern, bis der Kot wieder eine normale Beschaffenheit hat und der Hund nicht mehr erbricht. Wenn der Hund morgen nicht mehr erbricht und keinen Durchfall mehr hat können Sie es erst einmal mit dieser Diät versuchen, ansonsten sollten Sie morgen einen Tierarzt aufsuchen.

Gute Besserung für Ihren Hund
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

hallo,

 

ich war beim arzt und jetzt geht es ihm zum glück wieder besser

 

mfg

Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

freut mich, dass es dem Hund wieder Besser geht. Weiterhin alles Gute für Goldi!
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

hallo,

 

und danke

Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gerne ;-)