So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16086
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Guten Tag Ich bin Besitzerin von 2 Ziegensittichen und unser

Kundenfrage

Guten Tag
Ich bin Besitzerin von 2 Ziegensittichen und unser Weibchen plustert sich seid 4 Tagen auf,ist sehr schlapp, schläft auch sehr viel und legt ihre Wege zu Fuss zurück.Sie sitzt auch fast auf ihren Füssen.Könnte das evtl.was organiscches sein? Aber,sie frisst und trinkt ganz normal.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

ja dies kann durchaus etwas organisches sein,z.B. ein Infekt,verursacht durch bakterein oder Pilze,auch Parsiten .Ich würde ihnen daher raten auf jeden Fall mit ihr zum Tierarzt zu gehen,am besten zu einem auf Vögel spezielisierten Kollegen und sie dann genauer untersuchen und je nach befund gezielt behandeln zu lassen.Sie können ihr im Moment etwas lauwarmen Fencheltee zum Trinken anbieten,auch wäre es eventuell ratsam einen Teil des Käfigs mit einem Rotlicht zu bestrahlen,so daß wenn es ihr zu warm wird sie aber in einen kühleren Bereich sich zurück ziehen kann.Ferner können sie ihr Mulivitamintropfen geben,entweder über das trinkwasser oder direkt in den schnabel eingeben,z.B. mit einer kleinen Spritze.Wie gesagt für eine genaue diagnose müßte sie tierärztlich untersucht werden,sollte es sich daher in den nächsten 1-2 Tagen nicht bessern dann sollten sie auf jeden Fall einen Tierarzt aufsuchen.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin