So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16175
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Meine Kätzin wird 19 Jahre alt und hat Niereninsuffizenz und

Kundenfrage

Meine Kätzin wird 19 Jahre alt und hat Niereninsuffizenz und bekommt spezielles Futter. Sie wiegt nur noch 2,4 kg. Seit heute frißt sie nicht mehr und hatte heute morgen Probleme beim Urin oder Kot absetzen. Ich bin heute morgen zu meiner Tierärztin, sie hatte éine leere Blase, sie bekam etwas Infusion, eine Spritze mit Kortison und Vitamine. Sie hat dann heute noch 2 x Urin abgesetzt, nur sie frisst nicht und hält den Kopf schief bei Trinken. Was kann ich tun? Möchte sie nicht gerne bei der Kälte zur Tierklinik bringen, möchte sie aber nicht unnötig leiden lassen. Kann es sein, dass sie vielleicht Zahnschmerzen hat? Vielen Dank vorab.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

dies kann mehrere Ursachen haben:

 

-ein Problem in der Maulhöhle

-Gleichgewichtsstörungen in Folge von Kreislaufproblemen

-ein tumoröses geschehen

 

Ich würde ihnen raten Morgen mit ihr in eine tierklink zu fahren um sie dort genauer untersuchen zu lassen um dann je nach Befund gezielt behandeln zu können und sie eventuell auch erlösen zu lassen bevor sie nur leidet und sich quält.Wenn sie ihr diese Strapatzen ersparen möchten wäre es auch eventuell ratsam so schwer dies sicher für sie selbst ist sie bei ihrere Tierärztin erlösen zu lassen,ehrlich gesagt glaube ich anhand ihrer beschreibung nicht ,daß man dies noch erfolgreich behandeln kann und es wäre sicher im Sinne ihrer katze sie besser zu erlösen auch wenn dies für sie selbst schwer sein wird denke sie nur daran was das beste für ihre katze ist.

 

Beste Grüße und alles gute,insbesondere im entscheidenden Moment das richtige zu tun

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wäre es ratsamer sofort noch in die klinik zu fahren, denn bis Montag ist ja noch lange? Habe leider vermutet, dass es schlimmer ist, doch die Hoffnung bleibt. Will sie aber nicht leiden lassen, das hat sie nicht verdient.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

sie können entweder gleich fahren oder spätestens morgen früh,länger würde ich nicht warten und sie leiden lassen,so schwer dies auch für sie ist,denke ich im Sinne ihrer katze das beste sie zu erlösen.

 

Beste Grüße und trotzdem alles Gute

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Vielen Dank für Ihren Rat und ich werde mich auf den Weg machen, leider.

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

in ordnung,ich halte dies für die richtige Entscheidung,alles Gute und viel Kraft.

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin