So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16631
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein Hund Ben leckt sich die Hornschicht von den Krallen ab,

Kundenfrage

Mein Hund Ben leckt sich die Hornschicht von den Krallen ab, bis Blut kommt. An den Pfoten besteht keine Entzündung, die Krallen sind nicht eingerissen oder anderweitig verletzt. Er ist ansonsten fit, frisst normal und geht gerne spazieren.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Es kann sich um eine Mangelerscheinung handeln, möglich ist aber auch eine Allergie. Besteht sonst am Körper irgendwo eine Hautirritation? Wurde einmal ein Blutbild zur Kontrolle gemacht?

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ein Blutbild wurde noch nicht gemacht, andere Hautirritationen hat Ben nicht.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Antwort.

In diesem Fall ist zunächst eine Mangelerscheinung am wahrscheinlichsten. Bitte lassen Sie beim TA ein großes Blutbild erstellen und die Stoffwechselwerte auswerten. Wenn sich hier ein Mangel (zB Calcium) zeigt, kann ein spezielles Zusatzfutter gegeben werden, um den Mangel auszugleichen. Das Lecken sollte sich dann reduzieren. Zusätzlich sollten Sie immer etwas Öl (Raps oder Fischöl) über das Futter geben, dies führt wichtige Fettsäuren zu.

Nicht ausschließen kann man eine Zwangshandlung, die keine medizinische Ursache sondern eine psychisch hat. Hier zu können Sie homöopathisch Silicia D6 Globuli 1x tgl. 10 St. und Sulfur D6 Globuli 1x tgl. 8st. geben.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin