So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.
Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

Hallo, ich habe einen Sibiran Husky und war gestern mit ihm

Kundenfrage

Hallo,
ich habe einen Sibiran Husky und war gestern mit ihm eine große runde gassi gegangen und da hat er sich beim spielen oder springen am Vorderbein (Links) verletzt er kann sich nicht richtig hinlegen dann tut ihm das weh und heult beim strecken kann er auch nicht richtig genauso wenig wie treppen laufen tut ihn auch bisschen weh was kann ich da tun und was hat er ?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,

es könnte sich um eine Prellung/Zerrung, aber auch um einen Bänderriß handeln.
Dies aus der Ferne zu beurteilen ist leider nicht möglich.
Beide Verletzungen erfordern jedoch eine Schmerztherapie und Leinenzwang über einige Tage, damit es zu einer Heilung kommen kann.
Wenn die Verletzung beim Toben/Spielen erzeugt wurd könnte es sich im schlechtesten Fall auch um einen Haarriss im Knochen handeln.

Sie können zwar als erste Hilfe ein Schmerzmittel geben, aber auf der sicheren seite, was die Diagnose angeht, sind Sie erst nach einem Tierarztbesuch und einer eventuell notwendigen Röntgenaufnahme.

Notfalls könnten Sie als Schmerzmittel folgendes einsetzen:
- Novalgin-Tropfen 0,1-0,3 mg/kg Körpergewicht (falls vorhanden, da rezeptpflichtig)
- Paracetamol 20 mg/kg
- Aspirin 10 mg/kg


Wenn nach nachlassender Wirkung keine eindeutige besserung zu erkennen ist, sollten Sie einen Tierarzt aufsuchen. Die Wirkung hält über 6-8 Stunden bei den Mitteln an.

Homöopathisch unterstützend können Sie Arnica D12 stündlich geben (5-8 Globuli oder 1 Tablette).

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren, indem Sie auf das grüne Feld „Akzeptieren“ klicken.

Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen.

Vielen Dank XXXXX XXXXX !


Mit freundlichen Grüßen,


Christiane Jahnke

Tierarzt-mobil und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,er kommt hoch und läuft draußen ganz nnormal rum er macht das was er davor auch gemacht hat er bewegt seine vorderfoten ganz normal ich klaube nicht das es ein riss ist weil sonst könnte er nicht ganz normal draußen rumlaufen
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
da haben Sie recht; wichtig ist jetzt aber den Hund wenigstens ein paar Tage lang zu schonen, damit die Regeneration nicht länger dauert als notwendig.
Ein Haarriss oder Muskelfaserriß wäre dauerhaft schmerzhaft.
Tierarzt-mobil und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ja wenn er sich hinlegen tut dann macht er seine pfote unter seinem körper aber er heult selbst dann nicht wenn er sich hinlegen tut das macht er nur wenn sich falsch legen tut
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
dann könnten Sie erstmal das Arnica geben
Tierarzt-mobil und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ja wenn er sich hinlegen tut dann macht er seine pfote unter seinem körper aber er heult selbst dann nicht wenn er sich hinlegen tut das macht er nur wenn sich falsch legen tut sonst garnicht steht auch selten auf liegt nur auf seinem bett oder auf dem Boden
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ja wenn er sich hinlegen tut dann macht er seine pfote unter seinem körper aber er heult selbst dann nicht wenn er sich hinlegen tut das macht er nur wenn sich falsch legen tut sonst garnicht steht auch selten auf liegt nur auf seinem bett oder auf dem Boden
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
dann sollte es bald besser werden