So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16566
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Unsere Katze (14 Jahre) hat seit einiger Zeit einen dicken

Kundenfrage

Unsere Katze (14 Jahre) hat seit einiger Zeit einen dicken Bauch. Sie ist, seit dem wir im April letzten Jahres umgezogen sind ziemlich ängstlich verkriecht sich nur. Kann das an mangelnder Bewegung liegen? Sie ist im Allgemeinen gar nicht so kräftig nur halt der Bauch. Dieser fühlt sich nach meiner Beurteilung auch etwas hart an.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

dies kann mehrere ursachen haben:

 

-Fett,durch z.B. wenig Bewegung

-ein starker Wurmbefall

-eine FIP-Erkrankung

-ein organisches Problem

 

Ich würde ihnen raten wenn sie sonst bei guten allgemeinbefinden ist und sie sie schon länger nicht mehr entwurmt haben sie erst einmal mit einem Breitbandwurmittel wie z.B. Milbemax,erhältlich beim Tierarzt zu entwurmen.sollte es dann nicht besser werdenoder sich ihr Zustand verschlechter wie keinen apetitt,nur noch herumliegen etc dann sollten sie mit ihr auf jeden Fall zum Tierarzt gehen und sie genauer untersuchen lassen,Röntgenuntersuchung und ein Blutbild machen zu lassen um damit dann ein organisches Problem oder eine FIP-Erkrankung auszuschließen bze die Ursache zu finden um damnn je nach befund gezielt behandeln zu können.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch