So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.
Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

Hyperkeratose: Hallo, wir haben eine weisse Kanarien Henne.

Kundenfrage

Hyperkeratose: Hallo, wir haben eine weisse Kanarien Henne. Seit einiger Zeit zeigen sich an den Ständern ziemlich starke Hornplatten. Nach Studium div. Literatur meinten wir es könnte sich um eine Resorptionsstörung für Vitamin A handeln und füttern nun Vitaminpräparate zu. Außerdem behandeln wir die Hornplatten regelmäßig mit Ballistol, oder auch Vaseline. Nachdem sich allerdings bisher kaum Besserung zeigt, waren wir gestern beim Tierarzt. Dieser hat Hyperkeratose diagnostiziert und uns zu einer Umstellung des Futters geraten. Meinte der Vogel hätte zu viel Körnerfutter mit zuviel Vitamin D+E Anteil. Dieses reduzieren und mehr Grünfutter geben war sein Rat. Niemals Vitamin Zugaben - bringt nix. Nun sind wir etwas verwirrt. Unsere tägliche Futtermischung besteht aus Körnerfutter mit jew. Apfel oder Salat. Vielleicht kann uns jemand kompetent helfen, wie der Vogel richtig versorgt werden kann.
Viele Grüße und vielen Dank XXXXX XXXXX und Gerhard
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  VETDoc hat geantwortet vor 5 Jahren.
von der ferne konnte es sich auch um die milben veruraschte kalkbeinräude handeln, die sie mit entsprechenden medikamenten leicht in den griff bekommen. hyperkeratose ist eher durch ein uviel von vitaminen verursacht. da aaber in den normalen futtermitteln alle inhaltsstoffe in physiologischer dosierung enthalten sind, glaube ich eher nicht an eine fehlfütterung.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, Kalkbeinräude durch Milben kann mit ziemlicher Sicherheit ausgeschlossen werden. Nicht nur wegen verschiedener Abbildungen z.B. im Internet im Vgl zu den Sysmptomen, auch der konsultierte Tierarzt hat dies ausgeschlossen. Die Besonderheit liegt vielleicht darin, dass es sich um einen weissen Vogel handelt, der evtl. Probleme in der Vitamin A aufnahmen hat.
Experte:  VETDoc hat geantwortet vor 5 Jahren.
....da die genaue diagnose von meiner seite aus nicht gestellt werden kann, darf und werde ich keine weiteren ratschläge geben können, ausser jenen, die betroffene wachshaut mittels salbe/ölen ( einreiben, damit sie nchit von den vögeln oral aufgenommen werden) zu entfernen. die starke hornbildung an den ständern ist ansich nicht weiter schlimm und kaum therapierbar, da das alte horn irgendwann sowieso abfällt, meistens auch eine hormonelle erkrankung vorliegt, die eventuell nur durch blutuntersuchungen (schweirig) zu diagnostizieren ist, allerdings sollten an den ständern angebrachte ringe entfernt werden, un die ballen auf geschwüre regelmässig kontrolliert werden.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Ungenaue Antwort.
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

bei bestimmten Kanarienrassen (bei rezessiv weißen Farbvarianten) besteht eine erbliche Disposition zur Vitamin A - Mangelkrankheit, da diesen Vögeln das resorptionsvermögen für Karotin fehlt.
Die klinischen Symptome sind dabei unspezifisch.(erhöhte Infektanfälligkeit, Mauserstörungen etc.)
Proteinmangel z.B. kann zu Wachstumsverzögerungen führen. Eine verstärkte Hornbildung ist nicht unbedingt typisch für diese Mangelerkranlung, kann jedoch dabei auftreten.
Sie sollten zur Therapie über 14 Tage ein Multivitaminpräparat verabreichen. Die Dosierung beträgt 20000IE Vitamin A pro Liter. (soviel sollte ein Vitaminpräparat genegrell an Vitamin A enthalten)

Zur Optimierung der Fütterung :

zunächst ist zu beachten, daß der Energiebedarf bei kleinen Vögeln sehr hoch ist.
Frischfutter: Vogelmiere, junger Löwenzahn, Petersilie, Brunnenkresse.
Tierisches Eiweiß: hauptsächlich in Form von Weichfutter (ein Ei + 40-50 g geriebenes Brot/zermahlener Zwieback + handelsübliche Vitamin-Mineralmischung)
Das Fertigfutter sollte 18-20 % Eiweiß enthalten, davon 1% Lysin.
Zur täglichen ration sollten Sie 3-4 Teile Sämereien geben und 1 Teil Weichfutter + Grünfutter.
Vitaminpräparate bringen übrigens natürlich etwas. Da die Nahrung nicht immer ausreichend Vitamine enthält, kann man sie durchaus in Form von Präparaten (in das Futter oder Wasser gemischt) geben.

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren, indem Sie auf das grüne Feld „Akzeptieren“ klicken.
Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen.
Vielen Dank XXXXX XXXXX !

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung: 20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
Tierarzt-mobil und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin