So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an VETDoc.
VETDoc
VETDoc, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 485
Erfahrung:  seit 1983 in eigener Praxis (Pferde, Haustiere, Nutztiere) tätig
31767310
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
VETDoc ist jetzt online.

Blutung in der Sehnenscheide und eine Schwellung über dem Vordefusswurzelgelenk

Kundenfrage

Blutung in der Sehnenscheide und eine Schwellung über dem Vordefusswurzelgelenk wie ein "Helm" die seither nicht weggeht!! Benötige DRINGEND Hilfe. Mein Pony hatte am 4. April 2011 einen Hängerunfall ist wo angeschlagen. Röntgen und Ultraschall ergaben das Knochen/Bänder SEhne ok ist aber Blutungen in der SEhne und nun nach nem halben Jahr wurde wieder geröntgt

es sind Gewebezubildungen in der SEhen. Das Gelenk ist dick geschwollen heiss das Gewebe hart und straff. Pony ging NIE lahm. Entzündungshemmer wurde gespritzt, Blutegelbehandlung war nur mässig erfolgreich, alles an Kühlgelen und Acetat versucht und Gymnastik. DMSO einmal aufegtragen allerdings wurde es danach richtig dick. Im SOmmer war es fast wieder gut wir konnten reiten. Nun vor 3 Wochen ein Einschuss im Bein seither ist es nur schlechter geworden. Haben noch eine Homöophatin hinzugezogen aber bisher auch erfolgslos. Bitte bnötige DRINGEND Hilfe weiss nicht mehr was ich sonst noch machen soll. Evtl gibt es im Raum Wiesbaden einen Spezialist dür solche Sachen, das Popny ist meiner Tochter und die ist tot traurig

Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  VETDoc hat geantwortet vor 5 Jahren.
....in der Hauptsache ist es wichtig, dass das pferd bewegt wird. narbige bzw. bindewebige zubildungen werden sich nicht weiter zurückentwickeln, wenn das pferd nicht entsprechend seines einsatzes als reitpferd auch genutzt wird. nur ducrh bewegung und belastung der sehnen und bänder ,durch regelmässiges und kontrolliertes sowei zielgerichtetes training - was doch, weil lahmheitsfrei, wie sie sagen - durchaus möglich ist, ist eine optische sowie natürlich dabei auch bewegungsphysiologische verbesserung des aktuellen status zu erreichen. tägliche wassermassagen, lymphdrainagen sowie einsatz durchblutungsförderneder salben sollte die schwellung auff ein minimun zurückführen. reiten, reiten, reiten und nicht nur koppel etc.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
naja DAS wusste ich bereits. Aber WIE bekomme ich die Schwellung in den weg sehr grosses Problem der Beinumfang des Vorderfuss wurzelgelenkes ist !!!39cm!!! mehr als das Doppelte als beim gesunden Bein und wie die gehe ich weiter vor um die Sehen wieder entzündungsfrei zu bekommen. Gibt es keinen Spezialist für solche verletzunge nim Rhein Main Gebiet?
Experte:  VETDoc hat geantwortet vor 5 Jahren.
....die schwellung - wenn sie überhaupt sich ganz zurückentwickelt- wird sich nur über bewegung, massage und unterstützend eventuell medikamente ( diuretika, antiphlogistika, antihistamimnika etc.).eine fachliche betreuung sollte durch überweisung ihres haustierarztes an eine pferdeklinik/ pferdefachtierarzt möglich sein, deren schwerpunkte und spezialgebiete bekannt sind. ....und bitte akzeptieren, denn wir investieren zeit und versuchen so gut - punktuell richtige ferndiagnosen sind nicht möglich- es geht , passende ratschläge, die ihnen eione entscheidung erleichtern, zu geben
VETDoc und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Andere.
Diese Antworten sind nicht Hilfreich gewesen, Es sind Antworten die jeder der sich mit dem Problem beschäftigt hat bereits kennt. Und keine geziehlte Hilfe zur Lösung

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin