So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Bei unserer Abreise konnte sich unser Kater unbemerkt in den

Kundenfrage

Bei unserer Abreise konnte sich unser Kater unbemerkt in den Keller schleichen. Er war dort 10 Tage lang im Keller eingesperrt. Da befindet sich der grosse Vorratssack mit seinem Trockenfutter und so konnte er wenigstens fressen - aber, er hatte kein Wasser oder andere Flüssigkeit!!!
Wie wir ihn heute fanden, war er natürlich abgemagert und hat schrecklich miaut. Er ging gleich trinken und schwach, aber nur leicht verstört. Er will selbstverständlich jetzt von uns gehalten werden, verhält sich aber sonst mehr oder minder normal. Was können/sollten wir tun, damit er sich gut erholt?
Danke XXXXX XXXXX für ihre Antwort.
M. Kalbermatten
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

überprüfen Sie mal den Flüssigkeitshaushalt Ihres Katers. Ziehen Sie hierzu eine Hautfalte im Nacken- oder Rückenbereich des Tieres auf. Wenn diese nur langsam verstreicht oder gar stehen bleibt ist das Tier dehydriert und sollte eine intravenöse Infusion erhalten. Je langsamer die Hautfalte verstreicht, desto stärker ist der Kater ausgetrocknet. Wenn die Hautfalte stehen bleibt oder sehr langsam verstreicht würde ich das Tier auf jeden Fall für eine Infusion zum Tierarzt bringen, da es sonst zu schweren Nierenschäden kommen kann. Ansonsten sollte er viel trinken, dann füllen sich die Flüssigkeitsspeicher wieder auf.

Beobachten Sie den Katzer die nächsten zwei Tage auf jeden Fall ganz genau. Damit er viel trinkt können Sie ihm auch Katzenmilch anbieten oder das Wasser mit etwas Fleisch aufkochen, damit es den Geschmack annimmt. Schauen Sie sich die Schleimhäute im Auge und Maul an. Wenn diese sich gelblich verfärben sollten Sie sofort einen Tierarzt aufsuchen.

Ansonsten viel Liebe und Streicheleinheiten, damit der arme das Trauma schnell überwindet.

Gute Besserung für Ihren Kater
Kleintierärztin und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

vielen Dank fürs Akzeptieren meiner Antwort und den Bonus. Die Schleimhäute sollten normalerweise blass-rosa sein, wenn Sie richtig weiß sind kann dies auf einen Schock, einen Blutverlust oder aber auch auf Nierenschäden hindeuten. Falls die Schleimhäute also wirklich auch morgen Früh noch sehr weiß erscheinen sollten Sie lieber einen Tierarzt aufsuchen und ein Blutbild anfertigen lassen. Hierbei können dann auch gleich die Nierenwerte kontrolliert werden.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin