So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16077
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

mein pferd lahm plötzlich vorn im trab seit gestern,aus der

Kundenfrage

mein pferd lahm plötzlich vorn im trab seit gestern,aus der box geholt zum longieren und plötzlich lahm sie im trab linksrum im schritt nix.lg bernd
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

hierfür kann es mehrere Ursachen geben:

 

-das Pferd hat sich vertreten

-eine Sehnenzerrung

-ein Gelenksproblem

-eine Hufprellung oder ein Hufabszeß

 

Ich würde ihnen raten das bein inklusive Huf in den nächsten Tagen zu kühlen z.B. kalt abzuspritzen und das Pferd zunächst 1 Woche nur Schritt gerade aus zu bewegen.Sollte die Lahmeit dann anschließend weg sein hatte es sich sehr wahrscheinlich nur vertreten.Sollte die lahmheit weiter bestehen dann würde ich ihnen raten das pferd genauer tierärztlich untersuchen zu lassen,d.h. dem Tierarzt vortraben und longieren,eventuell Beugeproben machen lassen und vielleicht je nach Befund auch Röntgen zu lassen um damit dann die Ursache der lahmeit zu finden und gezielt behandeln zu können.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
das pferd hat dieses jahr eine fesselkopfentzündung war aber ein halbes jahr ruhig gestellt,seit 4 monaten wieder in arbeit und auch wieder auf einen turnier ,wurde in den letzten tagen nicht gesprungen nur geritten,allerdings klopf sie immer gegen die box wie eine irre wenn sie was zum füttern oder aufmerksamkeit will,sie ist 4
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

wenn es das gleiche bein ist wo sie bereits schon einmal etwas hatte,wäre es denkbar daß diese wieder Aufgetreten sein könnte,das Hinklopfen ist natürlich leider auch nicht besonderes gesund auf die Dauer.Sie können zusätzlich zu dem von mir erwähnten auch auf den Fesselkopf eine durchblutungsfördernde Salbe wie Tensolvet nach dem Kühlen darauf geben,sollte es sich z.B. um einen Erguß durch das Hinschlagen an die Box handeln würde dies sicher etwas nützen.Sollte es sich aber innerhalb einer Woche dann nicht deutlich bessern würde ich ihnen empfehlen ihren Tierarzt dasa pferd genauer untersuchen zu lassen um dann auch gezielt behandeln zu können.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin