So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Guten Abend, mein Kater hat seit 2 Stunden Durchfall und Erbrechen,

Kundenfrage

Guten Abend,
mein Kater hat seit 2 Stunden Durchfall und Erbrechen, ich vermute, daß er etwas Verdorbenes gefressen hat. Ich habe MCP-Ampullen im Haus, da ich Frauenärztin bin. Kann ich ihm bedenkenlos etwas spritzen und wenn ja in welcher Dosierung. z.Z. liegt er neben mir. Danke XXXXX XXXXX Beantwortung.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

MCP können Sie normalerweise problemlos eingeben. Können Sie sicher sagen, dass die Katze nichts giftiges (Freigänger?) aufgenommen haben kann?

Falls trotz MCP weiter Erbrechen auftreten solle oder das Tier Anzeichen für starke Bauchschmerzen oder ein stark reduziertes Allgemeinbefinden zeigt sollten Sie sicherheitshalber den tierärztlichen Notdienst aufsuchen.

MCP können Sie subkutan 3 x täglich in einer Dosierung von 0,3 mg pro kg Körpergewicht eingeben.

Gute Besserung für Ihre Katze
Kleintierärztin und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Der Kater ist kein Freigänger, ich hatte den Verdacht, daß das Morgenfutter nicht okay war oder das Abendfutter zu kalt. Der Kater liegt ruhig neben mir. Bei der Verabreichung der Spritze hat er aber, wie zuvor auch, laut gejault. jetzt liegt er ruhig da, möchte aber nicht so recht gestreichelt werden. Er hat aber auch seit meiner Anfrage keinen Durchfall oder Erbrechen mehr.
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

dann hat er sich vielleicht wirklich nur den Magen verstimmt. Hier hilft es häufig sehr gut, wenn man der Katze ein paar Tage eine Magen-Darm-schonende Diät füttert. Füttern Sie hierzu in mehreren kleinen Portionen täglich ein Gemisch aus 1/3 gekochtem Reis, 1/3 gekochtem Geflügel und 1/3 Hüttenkäse. Wenn kein Durchfall oder Erbrechen mehr beobachtet wird kann man schrittweise wieder auf das normale Futter umstellen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gerne - trotz allem eine ruhige Nacht ;-)