So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16234
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, ich habe 3 Katzen und 2 davon haben Katzenakne, ich

Kundenfrage

Hallo,
ich habe 3 Katzen und 2 davon haben Katzenakne, ich habe vom hiesigen Tierarzt eine Salbe Fuciderm bekommen (übrigens ich wohne in Spanien) die nicht viel genutzt hat, mit einem Spezialshampoo von einer Bekannten hatte ich mehr Erfolg und nachdem ich ein Humanpräparat für Akne angewendet habe ist eine Katze fast gänzlich frei nur 3-4 winzige dunkle Pünktchen kann ich noch erkennen, aber die 2. Katze ist nach wie vor befallen und hat ausser auf das Humanpräparat auf nichts wirklich angesprochen, welches Medikament kann ich einsetzen das gezielt hilft damit ich ihnen nicht jeden Tag diese Prozedur zumuten muss (ich behandle seit mehr als 2 Wochen)? Und um das gleich vorweg zu sagen: die Tierärzte hier sind leider nicht kompetent und ich kann andere als von ihnen verordnete Medikamente nicht über sie beziehen.
Und wenn ich noch eine Frage stellen darf: können Sie mir ein Immunstimulierendes Präparat empfehlen, evt. natürlich?
Herzlichen Dank
Christina Furrer
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

um ihnen helfen zu können bräuchte ich noch ein paar Informationen:

 

-was soll den die Ursache der Akne sein,Parasiten oder eine Futtermittelallergie?

-wurde dies genauer Untersucht? Bei einer allergischen Reaktion hilft z.B. nach der desinketion mit Peroxid sehr gut Hydrocortiselsalber.bei Parasiten ein Präperat wie Stronghold oder Frontline.Zur Stärkung dr Immunabwhr könen sie es mit Echinacea D6 Globuli 3xtgl 3-5 Stück sowie den Schüsslersalzen Nr 1calcium floratum D12 und Ferrum phophoricum D12 davon 3xtgl 6 Tabletten oder 3xtgl 30 Tropfen dazu.Ferner gäbe es noch einen Immuninducer,Zylexis,welcher 2x im Abstand von 48 Stunden gespritzt werden müßte und nach Bedarf dann nach 1 Woche wiederholt werden kann,allerdings weiß ich nicht ob es dies auch in Spanien beim Tierarzt gibt.

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Frau Morasch
Herzlichen Dank für die rasche Antwort. Die Tierärzte hier sind leider nicht so genau, Abstriche werden nicht gemacht.
Etwas mehr zur Vorgeschichte: die Katzen hatten Flöhe zuerst und das vom TA verordnete Spot on Mittel hat viel zu lange gebraucht um zu wirken (etwa 4 Tage) danach hat sich die Akne entwickelt und die Katzen hatten dann nach ca. 2 Wochen (solange hat es leider gedauert bis ich erkannte, dass das nicht mit den Flöhen zusammenhängt) zusätzlich noch so kleine verkrustete Stellen bei den Ohren und im Halsbereich. Die Katze die immer noch die Akne hat hat keine dieser Stellen mehr (mit Benzoilperoxid behandelt und sehr gut angesprochen) und die andere die keine Akne mehr hat bekommt alle paar Tage einen Spot mehr, spricht zwar auf Benzoilper. auch an aber nicht so stark.
Die dritte Katze scheint soweit ok hat nur 2 verkrustete Stellen die am heilen sind ist aber sehr müde seit einigen Tagen und niest ab und zu, keine tränenden Augen.
Herzlichen Dank
Christina Furrer
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

in Ordnung ich würde ihnen raten eine Flohbehandlung nochmals nach 3-4 Wochen zu wiederholen,sehr gut wäre Stronghold ,aber auch Frontline wäre in Ordnung da es sich sehr wahrscheinlich anhand ihrer beschreibung um eine Flohstichallergie handelt.Bitte behandeln sie auch die Umgebung mit ,alles waschen und ein Ungezieferspray verwenden.Gegen die Allergie hilft sehr gut Hydrocortiselsalbe,dies sollten sie auch rezeptfrei in Spanien erhalten und die Salbe damit dünn 2-3xtgl auf die Stellen auftragen.Sollte es dann damit nicht besser werden oder nach einiger Zeit wieder auftreten würde ich empfehlen dann einen Abstrich machen zu lassen und auf bakterien,Pilze und Parasiten untersuchen und dann auch gezielter je nach Befund behandeln zu lassen.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo ich habe noch eine Nachfrage, das Hydrocortisel erscheint mir auf der spanischen Google Seite nur mit Beiträgen zu Dexamethason und Neomycin. Können sie mir einen Produktenamen oder eine Pharmafirma / marke nennen die Hydrocortisel herstellen, vielleicht kann ich unter dem Namen etwas finden oder über eine Firmenwebseite.
Herzlichen Dank
Christina Furrer
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

ja Fenistil Hydrocortiselsalbe z.B.

 

Beste Grüße und alles Gute für ihre Katzen

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Frau Morasch

tut mir leid schon wieder zu fragen, Fenistil Hydrocort Creme für Menschen, kann ich das benutzen? Fenistil für Tiere/Katzen ist nicht erhältlich in Spanien aber für Menschen wahrscheinlich schon.
Sorry
Christina Furrer
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

 

danke für Ihre Antwort.

 

Ja, diese können Sie auch verwenden.

 

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen Frau Morasch

kann ich auch Fenistil Gel anwenden, Fenistil Hydrocort Salbe gibt es in Spanien nicht, ich war auch in der Apotheke und habe dort nochmal nachgefragt, in Spanien gibt es nur Fenistil Gel.
Vielen Dank und besten Dank für die positive Bewertung
Herzlich
Christina Furrer
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Fenistil Gel ist leider etwas anderes, es beinhaltet nicht die Wirkstoffe, die zur Linderung benötigt werden. Sie können einmal beim einem TA in Spanien nachfragen, welche Medikamente es in Spanien gibt, die wie Hydrocortisel von http://www.selectavet.de/ wirken.

HYDROCORTISEL - Für Tiere: Hunde - Zusammensetzung: 100 ml Emulsion enthalten: arzneilich wirksame Bestandteile: Neomycinsulfat 1,2 g, Dexamethasonacetat (Ph. Eur.)
0,017 g, wirksamer Bestandteil: Kaliumsorbat (Ph. Eur.) 0,268 g, sonstige Bestandteile: Sorbitanstearat, Macrogolstearate (Ph. Eur.), Glycerol 85 %, Mittelkettige Triglyceride,
Citronensäure-Monohydrat, Gereinigtes Wasser - Anwendungsgebiete: Nur zur Initialbehandlung juckender Hautentzündungen, die durch Neomycin-empfindliche Keime (dies sind
Staphylococcus aureus, Staphylococcus intermedius, Streptococcus spp., Escherichia coli) hervorgerufen werden. Die Anwendung von HYDROCORTISEL sollte unter Berücksichtigung
eines Antibiogrammes erfolgen. - Gegenanzeigen: Resistenzen gegen Kanamycin, Gentamicin, Streptomycin, Dihydrostreptomycin und Paromomycin. Nicht anwenden bei
großflächigen Hautläsionen, bekannter Überempfindlichkeit gegen Neomycin oder ein anderes Aminoglykosid-Antibiotikum oder einen der sonstigen Inhaltsstoffe, bei eingeschränkter
Nieren- und Leberfunktion, bei Störungen des Gehör- und Gleichgewichtssinns. Nicht bei trächtigen Tieren anwenden. - Nebenwirkungen: Unter der Anwendung von
HYDROCORTISEL besteht die Gefahr einer Sensibilisierung und des Auftretens einer Kontaktdermatitis. Mit einer Kreuzallergie zu anderen Aminoglykosid-Antibiotika muß gerechnet
werden. Es können die klassischen unerwünschten Wirkungen der Kortikoide auftreten (Störung der biochemischen und hämatologischen Parameter, wie Erhöhung der alkalischen
Phosphatase, der Aminotransferase sowie eine limitierte Neutrophilie und eine Senkung der Plasmacortisol-Spiegel). Die längerdauernde intensive Anwendung topischer Kortikoide
kann bekanntermaßen örtliche und allgemeine Effekte hervorrufen wie eine Suppression der adrenergen Funktionen, Dünnwerden der Haut und verzögerte Wundheilung. Falls Sie eine
Nebenwirkung bei Ihrem Tier feststellen, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt ist, teilen Sie diese Ihrem Tierarzt oder Apotheker mit. - Wartezeit: Hinweis: Nicht bei Tieren
anwenden, die der Gewinnung von Lebensmitteln dienen. Verschreibungspflichtig - Pharmazeutischer Unternehmer: SELECTAVET Dr. Otto Fischer GmbH, Am Kögelberg 5,
83629 Weyarn - Handelsformen: Flasche mit 60 ml, 150 ml bzw. 500 ml Emulsion

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin