So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.
Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

Bei meinem Kater, geschätzt 10 J. hat man vor meinem Umzug

Kundenfrage

Bei meinem Kater, geschätzt 10 J. hat man vor meinem Umzug im Okt. 11 von Bielefeld nach Neumarkt-St.Veit eine Immunschwäche festgestellt.
Seine Werte waren: Leukozyten 1,96, Neutrophile 0,85, Schnelltest: Felines Immunodefizienzvirus(FIV)positiv.Er bekommt wöchentl. 1/2 Amp.PetMun felis PVL,
Sein Gebiß wurde vollständig behandelt, scheint aber noch entzündet zu sein,
Appetit ist sehr gut, das Fell glänzend.
Wie soll ich weiter verfahren?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

die FIV-Infektion ist eine Erkrannkung des Immunsystems. Da es sich um ein Virus handelt, können alle zu ergreifenden Massnahmen nur darauf abzielen das Immunsystem zu stärken und die Erkrankung so am Fortschreiten zu hindern.
Man muss jeweils sehen, was das momentane Hauptproblem ist, da verschiedene Symptome auftreten können.
Bei der bestehenden Zahnfleischentzündung kann man einerseits Spülungen versuchen durchzuführen ((Einmalspritze 10 ml ohne Kanüle) bestehend aus:
- Arnica Urtinktur
- Calendula Urtinktur
- Myrrhe Urtinktur
jeweils 5 g zu gleichen Teilen, davon einen Teelöffel auf ein Glas warmes Wasser
Andererseits kann man folgende Homöpathika einsetzen :
- Mercuris solubilis D 6 (3xtgl. 5 Globuli oder eine Tablette)
- Echinacea D1 (gleiche Dosierung)

Weiterhin würde ich auch das PetMun felis weitergeben. Wenn eine schlechtere Phase eintritt kann man Injektionen von Zylexis (Tierarzt) geben, die das Immunsystem als sog. "Paramunitätsinducer" zusätzlich stimulieren.
Ansonsten muss die jeweilig auftretende Grunderkrankung behandelt werden.

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren, indem Sie auf das grüne Feld „Akzeptieren“ klicken.

Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen.

Vielen Dank im Voraus !


Mit freundlichen Grüßen,


Christiane Jahnke

Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.

Wenn Sie keine Fragen mehr haben, bitte ich zu akzeptieren, damit ich aus dem von Ihnen gezahlten Vorschuss für meine Arbeit bezahlt werde.

Die Beantwortung Ihrer Frage erfolgte unter der Prämisse, dass der von Ihnen angebotene Zahlbetrag auch zum Ausgleich gebracht wird.

Wegen etwaiger Rückfragen stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung .

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke