So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16071
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Liebe Tierärzte Katze Moritz, Verdacht auf Asthma und Krupp,

Kundenfrage

Liebe Tierärzte

Katze Moritz, Verdacht auf Asthma und Krupp, Atemnot nicht akut, leidet aber stark unter dieser Situation gesamthaft, Freude verloren, isst, aber nicht wie sonst, erhält seit gestern Spagyrik, Situation mal ein bisschen besser bis gut, dann wieder schlechter: Was macht/empfiehlt der/die Tierarzt/Tierärztin?

Mit bestem DAnk und herzlichen Grüssen
M.B.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

das Mittel der Wahl je nach schwere der Atemnot ist Cortison,wobei man dabei das Tier auf die kleinste noch wirksamste Dosis einstellen sollte.Ferner kann man ihm je nach Grad der verschleimung Engystol oder ACC akut geben.Ferner ihn hömopathisch unterstützen mit Bryonia D6 und Echinacea D6 Globuli 3xtgl 3-5 Stück, zusätzlich kann man dies aucFerner können sie dies noch mit Schüsslersalze kombinieren in diesem Falldie Nr 4,6,10,12 in D6 Potenz.Ferner können sie es auch mit Inhalieren versuchen,wenn er sich dies gefallen läßt,z.B. mit Emsersalz.Zuvor sollte natürlich die Diagnose gefestigt haben,z.B. wurde schon eine Röntgenuntersuchung der Lunge etc durchgeführt,das Herz überprüft,eventuell ein Blutbild gemacht?

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank im Voraus.

 

Beste Grüße,

Corina Morasch

Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin