So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16315
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Sehr geehrte Frau Morasch, nachdem ich das Medikament Felimazole

Kundenfrage

Sehr geehrte Frau Morasch,
nachdem ich das Medikament 'Felimazole' abgesetzt hatte, ging es meiner Katze wesentlich besser; sie hat den gestrigen Tag ohne zu erbrechen, überstanden.
Nun hat mir mein Tierarzt das Medikament 'Carbimazo 5 mg Henning' verschrieben.
Allerdings erscheint mir die verordnete Höhe von 2x tgl. 1 Tabl. - bei einem Gewicht meiner Katze von derzeit 3,3 kg - sehr hoch? Würde ggf. die Hälfte genügen und wäre die Einnahme
1x tägl. oder verteilt auf 2xtägl. besser?
Viele Grüße Astrid Grieser
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo Frau Grießer,

 

zunächst freut es mich,daß es ihrer Katze wieder bessergeht und es sich sehr wahrscheinlich um eine reaktion auf die tabletten gehandelt hat.Ich würde ihnen auch raten mit zunächst 2x tgl einer viertel Tablette zu beginnen um auch zu sehen ob sie diese besser verträgt.Wenn dies der fall sein sollte würde ich ihnen raten erst einmal die Schildrüsenwerte über ein Blutest zu untersuchen und dann je nach Befund eventuell auf 2xtgl eine halbe Tablette erhöhen.Dies dann nach ca 4-6 Wochen nochmals überprüfen und dann je nach Befund,liegen die Werte wieder im Normbereich bleiben sie weiter dabei,wenn nicht können sie dann auf 2xtgl 1 Tablette gehen.Im Moment würde ich nicht mit 2xeiner Tablette beginnen,da man dieses Medikament eher anschleichend geben sollte um dann auch die geringste wirksame Dosis zu bekommen.

 

Beste Grüße und weiterhin alles Gute

 

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

 

Welchen Zeitraum umfasst dieses 'zunächst 1/4 Tabl. 2x tgl.' bis das Blutbild wieder getestet werden sollte - 14 Tage, 4 Wochen? (Der Test war ja lezte Woche erst mit Befund: Normalwerte - allerdings mit dem anderen Mittel). Zu oft möchte ich der Katze die für sie äußerst stressige Prozedur nicht zumuten.

Viele Grüße

Astrid Grieser

 

 

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Fr. Grieser,

danke für Ihre Antwort.

Sie können die erste Dosis 4 Wochen lang geben und dann den ersten Test wieder machen.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin