So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 12819
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Hallo, meine Katzen sind 2 und 3 Jahre alt, sehr ngstlich.

Kundenfrage

Hallo,
meine Katzen sind 2 und 3 Jahre alt, sehr ängstlich. Tierarzt Fahrt 15 Min ist eine Drama. Wir haben eine Reise (Auswandern) vor uns, die 14 Stunden dauert (Auto + 2 St Flug). Meine Frage ist - soll ich die Katzen etwas zum Beruhigung geben und was? Danke!
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

wann soll die Reise (das Auswandern) denn stattfinden? Wenn noch etwas Zeit, wäre das am Besten.

 

.Diese Maßnahmen können helfen, die Reise zu erleichtern:

 

1.Verhaltenstraining

-Allmähliche Desensibilisierung: Der Transportkäfig sollte bereits jetzt im (Wohn-)zimmer stehen. Im Käfig sollte eine Liebligsdecke und ein Lieblingsspielzeug Ihrer Katzen liegen. Es ist sehr wichtig, daß Ihre Katzen sehr vertraut mit der Transportbox sind/werden!

--Lieblingsfutter gibt es ab jetzt nur noch im Transportkäfig

--Füttern Sie Ihren Katzen nur noch am - später im Transportkäfig

--Starten Sie jedes Spiel und jedes Kraulen möglichst nur vom Käfig

--Spielen Sie überwiegend in dem Raum mit ihm, in dem sich der Käfig befindet

--Wenn Sie außer Haus waren, gehen Sie ohne die Katzen zu beachten zu dem Käfig und begrüßen sei erst dort

Auf diese Weise wird der Käfig zu einem Ort der Freude und des Sich-Geborgen-Fühlens

Beim Transport ist es gut ein etwas verschwitztes Kleidungsstück von Ihnen mit in die Box zu legen (vertrauter Geruch).

 

Wenn Ihre Katzen sich an die Box gewöhnt haben:

Trainieren Sie mit Ihren Katzen das Alleinbleiben und falls sie das in der Wohnung schon können anschließend das Alleinsein in der Box (möglichst auch mal für die maximale Zeitdauer des Alleinseins während der Reise). Dann wissen Ihre Katzen auch auf der Reise, daß Sie wieder zusammenkommen...

 

 

2. Medikamente

Unterstützen könnte man die Verhaltenstherapie mit folgenden Medikamenten:

-Feliway-Spray-Transport (ceva-Pharma, Tierarzt): enthält für uns unriechbare beruhigende Duftstoffe, die Katzen beim Köpfchenreiben zum Markieren absondern, damit den Käfig einsprühen.

- Rescue-Bachblütentropfen (10 Trofen auf 10 ml Wasser, davon 1x täglich für 10 Tage und dann 10 Minuten vor dem Flug und während der Pausen

-Zylkene (intervet, enthält beruhigende Stoffe aus Milch, wirkt allgemein angstreduzierend, gibt´s beim Tierarzt), mindestens 5 Tage vorher beginnen. Auch Relaxan (cp-Pharma, beruhigende Aminosäuren) wäre unterstützend hilfreich und sehr gut verträglich.

 

Sedierende Präparate empfehle ich eher nicht , schreibe sie aber der Vollständigkeit halber auf. Hier gibt es verschiedene Präparate , am gebräuchlichsten solche mit dem Wirkstoff Acepromazin, z.B. Sedalin oder Vetranquil. Die Tabletten/Paste werden ca. 1 Stunde vor der Fahrt eingegeben, bei Bedarf kann nach einer halben Stunde noch einmal etwas nachdosiert werden. Wirkdauer beträgt etwa 4 Stunden. Ganz selten können (v.a. schon erregte Tiere) statt mit Beruhigung mit einer paradoxen Erregung reagieren (ist aber sehr selten). Sollte man auf jeden Fall vorher zu Hause ausprobieren und die Katze sollte vor der Gabe vom Tierarzt untersucht worden sein (Herz-Kreisslauf).

 

Das Eingewöhnen in der neuen Wohnung (den Umzug) können Sie wie folgt erleichtern:

 

1.Verhaltenstraining

-sowohl in der alten Wohnung als auch in der neuen Wohnung sollte es ein "Katzenzimmer" geben. In diesem Katzenzimmer, in dem es auch "in der heißen Phase" des Umzugs möglichst ruhig sein soll, finden ab jetzt möglichst viele angenehmen Dinge statt: Füttern (Lieblingsfutter gibt es nur hier), Schmusen, Streicheln (am intensivsten möglichst im Katzenzimmer), eine Katzentoilette mit der beliebtesten Einstreu, sowie Wasser, Kratzbaum, Lieblingsspielzeug befinden sich auch im Lieblingszimmer. Auf diese Weise wird das Katzenzimmer zum "Lieblingszimmer".

-ab ca. 1 Woche vor dem Umzug darf der Kater nicht mehr ins Freie

-wenn es in der alten Wohnung turbulent zugeht, sollte Ihr Kater -allem Protest zum Trotz- in seinem Lieblingszimmer eingesperrt werden, bis es in der Restwohnung wieder "normal" ist. In dem Katzenzimmer sollte sich -solange die Katze noch in der alten Wohnung ist- keine Veränderungen geben

-der Transportkorb sollte der Katze immer zur Verfügung stehen (im Katzenzimmer), immer wieder mal ein wenig Lieblingstrockenfutter in den Korb legen

 

-Umzug der Katze (Medikamente siehe unten): alle vertrauten Gegenstände ziehen mit um und werden -bevor die Katze aus dem Korb raus darf- im ansonsten möglichst schon eingerichteten "Katzenzimmer der neuen Wohnung", verteilt. Erst wenn es in dem neuen Katzenzimmer ruhig ist, wird die Katze im neunen Katzenzimmer aus dem Korb gelassen und verbleibt für ein paar Tage dort (bis auch im Rest der neuen Wohnung keine großen Räumaktionen mehr stattfinden)

-in der neuen Wohnung sollte der Kater (soweit möglich) etwa 2-3 Wochen eingesperrt bleiben; versuchen Sie sich möglichst viel mit ihm zu beschäftigen

-lassen Sie die Katze das erste mal möglichst dann aus dem Haus raus, wenn es draußen (etwas) "ekliges" Wetter ist: sie wird sich dann nicht so weit fortbegeben und sich freuen wieder in ihr tolles Katzenzimmer zu dürfen

-wenn die Katze von ihren ersten Ausflügen zurückkommt, wird sie besonders liebevoll und mit Lieblingsfutter empfangen.

 

2.Medikamente

 

-Zum Abbau von möglichem Stress Spray oder besser noch den Zerstäuber Feliway (Ceva, gibt´s beim Tierarzt, enthält katzenspezifische Wohlfühlduftstoffe, die den Katzen ein Heimgefühl vermitteln; es sind die Stoffe, mit denen Katzen beim "Köpfchenreiben" ihnen liebe Personen und Gegenstände markieren);

-den Feliway-Zerstäuber (wird in die Steckdose gesteckt) in der alten Wohnung etwa 10 Tage vor dem Katzenumzug im Katzenzimmer verwenden, am vorletzten Tag etwas Feliway-Spray versprühen, da sie den Zerstäuber an diesem Tag schon in dem Katzenzimmer der neuen Wohnung aufhängen sollten (Duftstoffe können sich dort ausreichen verbreiten, bevor die Katze kommt).

-den Katzenkorb bitte -bevor Sie die Katze in den Korb setzen- gemäß Gebrauchsanweisung mit Feliway-Transport-Spray (vom Tierarzt) einsprühen

 

-hilfreich ist außerdem etwa 5 Tage vor dem Umzug ein (wenig benutztes) Katzenklo in mit Inhalt (benutzter Einstreu etwas Kot und Urin) in das neue Zimmer zu stellen (vertrauter Duft kann sich verbreiten), wäre natürlich nur dann möglich, wenn ein Familienmitglied schon vorher fährt.

-in den letzten tagen könnten Sie mit Watte ein paar Duftmarken vom Kinn Ihrer Katze abnehmen und diese dann in das neue Zimmer legen

 

-Unterstützend wirken Bachblüten-Rescuetropfen (10 Tropfen auf 10 ml Wasser, davon 4x täglich 5 Tropfen), ab 10 Tage vor dem Umzug in etwas Katzenmilch oder Flüssigkeit vom Katzenfutter geben und aufschlecken lassen. Am Umzugstag zusätzlich 5 Tropfen 1 Stunde und 5 Minuten vor dem Umzugsereignis

-Ignatia D30 (5 Globuli oder 1 zerpulverte Tablette mit etwas Katzenmilch geben) an den ersten 3 Tagen in der neuen Wohnung 1x täglich, eine weiter Gabe am 7. und am 14. Tag.

-Rescue-Tropfen und Ignatia D30 erhalten Sie in der Apotheke.

 

Viel Glück!

 

 

Ich hoffe, dass ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen auf "akzeptieren" zu klicken. Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen. Im Voraus besten Dank.

 

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

 

 

Udo Kind

 

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
< Zurück | Weiter >
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
  • Prompte und absolut hilfreiche Antwort, die uns sehr beruhigt hat, weil heute Sonntag und unser Tierarzt nicht erreichbar ist! JustAnswer Kunde Winnenden
  • Freundlich, verständnisvoll, sehr zügige Antworten, werde ich weiterempfehlen und jederzeit wieder nutzen. Ina A. WOB
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1056
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/sierraplenty/2011-4-17_142058_iselfotos1.08013.64x64.jpg Avatar von Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1056
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BE/bergsonne/2012-7-17_145344_PB261261.64x64.JPG Avatar von Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Dr. med. vet.

    Zufriedene Kunden:

    4102
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierarztmobil/2011-8-4_105618_P1020396.64x64.JPG Avatar von Tierarzt-mobil

    Tierarzt-mobil

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    1150
    20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/corinamorasch/2010-8-14_142259_Corina_Morasch_CWU_klein.jpg Avatar von Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    4094
    praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KB/kbiron/2012-7-17_112843_kornelis2.64x64.jpg Avatar von Biron

    Biron

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    591
    Seit 2003 Spezialpraxis für Reptilien und andere Exoten, Dozent für tierärztliche Weiterbildung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierexpertin/2014-8-31_221147_Tehnja1.64x64.jpg Avatar von Kleintierärztin

    Kleintierärztin

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    3376
    Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/IE/ierarztonline/2015-11-27_8627_...64x64.jpg Avatar von Tierarzt-online

    Tierarzt-online

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    753
    praktizierende Tierärztin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin