So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 6961
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo, 3 jaehriger Kater frist seit gestern nichts mehr und

Kundenfrage

Hallo, 3 jaehriger Kater frist seit gestern nichts mehr und ist wie benommen. Hat fraglich Leukose (wegen Impfung Test nicht mehr machbar). Vor einer Woche neue Katzen eingezogen, seitdem sehr gestresst.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Nutzer,

viele Katzen reagieren auf Stress mit Teilnahmslosigkeit- sie reagieren "wie erfroren"-

weil Sie hoffen, dem Stress so entkommen zu können.

Ich denke, in Ihrem Fall sind die neuen Katzen der Grund. Helfen können Sie, in dem Sie den Kater positiv konditionieren, d.h. die neuen Katzen für ihn mit etwas positivem Verknüpfen. Gönnen Sie ihm einen ungestörten Rückzugsort, natürlich katzengerecht mit Verstecken und Aussichtsplätzen.

Täglich nur kurz Kontakt zu den neuen-in dieser Zeit passiert etwas besonders Angenehmes für ihn. (Hühnerfleisch, Thunfisch, Spiel, Schmusen,jje nach dem, was er animmt)

Langsam dann diese Zeiten erhöhen. Ein Feliwayfogger (Tierarzt) sowie Katzenminze

und Baldriantropfen erhöhen das Wohlgefühl.

Auch wenn die "Neuen" der vermutliche Grund für seine Lethargie sind, würde ich ihn nochmals dem Tierarzt vorstellen, um mögliche medizinische Gründe nicht zu vernachlässigen.

Haben Sie noch Fragen?

Alles Gute!

Nachfragen beantworte ich gerne kostenfrei über d.Button:dem Experten antworten.Über Akzeptieren und eine positive Bewertung würde ich mich freuen

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank. Was mich noch beunruhigt ist, dass der Kater sich beschwert, wenn man ihn nochhebt, was er nie getan hat. So als hätte er Schmerzen. Ich habe ihn mal durchuntersucht (bin allerdings nur Humanmediziner). Das Zahnfleisch scheint ok, der Bauch ist soweit weich. Kann das Beschweren auch auf Stress zurückzuführen sein?
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

Danke fürs Akzeptieren.

Das Maunzen (?) beim Hochheben kann ein Zeichen des psychischen Unwillens sein-

aber auch auf ein Problem im knöchernen Bereich-z.B. Wirbelsäule/Rückenmark/Nervenaustrittsstellen hindeuten, wenn der Bauch schmerzfrei und weich ist.

Eine Sensibilitätsprüfung der Wirbelsäule/Nervenreflexe könnte hier weiterführen.

Alles Gute!