So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16412
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, unser kater kotzt und hat durchfall schon seid mehreren

Kundenfrage

Hallo, unser kater kotzt und hat durchfall schon seid mehreren wochen. Wir waren auch schon beim arzt der meinte magenschleimhautentzündung. Der gab ihm dann eine spritze und wir sollen ihn nur noch nassfutter mit reis geben. Das ganze ging genau einen tag gut dann wurde der kater wieder schläfrig und das gleiche ging wieder los. der kater ist 3monate alt.

MfG
Daniel
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Sie sollten das Tier dringend auf Schonkost umstellen. Dazu geben Sie nur Putenfleisch und Hüttenkäse (Frischkäse). Dies ermöglicht es dem Magen / Darm sich zu regenerieren. Zur Unterstützung ist Nux Vomica D6 3x tgl. 5 St. gut und Ulcogant zur Magenberuhigung. Wenn eine Entzündung vorliegt muss außerdem 7 Tage Antiobiotika gegeben werden, am besten per Injektion, um dem Magen zu schonen.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
warum aber war der kater für einen tag so fit?? lag das an der spritze vom tierarzt?? kann ich auf dieses antibiotikum verzichten und das auch anders regeln? bzw ist es überhaupt sicher das er diese entzündung hat und nichts anderes vorliegt?

danke XXXXX XXXXX schnelle antwort
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

in Ordnung. Die Spritzen können vorübergehend den Darm etc etwas beruhigen,beheben aber nicht die Ursache. Ich würde ihnen dringend raten eine kotuntersuchung machen zu lassen,da als ursache sehr wahrscheinlich Darmparasiten, wie Würmer und Giardien in Frage kommen oder eine bakterielle Infektion.Je nach Laborbefund kann man dann gezielt behandeln.Entwurmen würde ich ihn aber in jeden Fall mit einem Breitbandwurmittel wie Milbemax.Ich würde ihnen auch raten dies bald möglichst machen zu lassen,da bei längeren bestehen des Durchfalls der Darm schaden nehmen kann und der Durchfall dann chronisch wird.Bis zu einem Laborergebnis sollten sie ihm neben der Wurmkur nur Schonkost bestehehnd aus gekochten Puten-oder Hühnerfleisch mit körnigen Frischkäse in kleinen Portionen 4-5mal am Tag anbieten.ferner können sie ihm zur Unterstützung nux vomica D6 Globuli 3xtgl3 Stück geben und eine Elektrolytlösung aus der apotheke,z.B. Elektrotrans etc,erhalten sie alles rezeptfrei.Zum Trinken nur lauwarmes Wasser oder Schwarz-bzw Kamillentee,da kaltes den Magen-Darmtrakt vermehrt reizt.Ich denke nicht,daß es eine reine magenschleimhautentzündung ist,da hääte erkeinen Durchfall.Dies Symtome sind wie gesagt seht typisch bei jungen Katzen bei einem Wurm und /oder Giardienbefall.Ich würde ihnen daher raten bals möglichst sich am Besten eune 2.Meinungbei einem anderen Kollegen einzuholen ,damit ihr kater möglichst schnell gezielt behandelt werden kann.Die Schonkost sollten sie aber ersteinmal weitergeben.Das antibiotikum,welches bisher nicht geholfen hat würde ich bis zum labotergebnis absetzten.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für die ganzen Informationen. Die Medikamente werde ich besorgen. Desweiteren: Der Kater wurde vor ca. einem Monat entwurmt. Kann das dennoch sein das er welche hat??

MfG
Daniel
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

ja junge katzen sollte man in den ersten 3-4 monaten ca3-4mal entwurmen,verwenden sie bitte jierfür auch ein Breitbandwurmittel wie Milbemax,da viele Wurmpaten etc oft nur gegen Spulwürmer ,nicht aber gegen Bandwürmer etc helfen.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bekomm ich dieses milbemax im Handel oder muss ich hierfür den arzt aufsuchen?


MfG
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

Milbemax erhalten sie bei jedem Tierarzt.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

corina Morasch