So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.

Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

Hallo, ich habe 2 Kater (Freig nger) - nachdem Sie gestern

Kundenfrage

Hallo,

ich habe 2 Kater (Freigänger) - nachdem Sie gestern Nacht nach Hause gekommen sind, verhalten sich beide auffällig verändert - merkwürdigerweise auch noch sehr unterschiedlich.
Der ältere (5)hat nach Erbrechen über Nacht ein enormes Hungergefühl entwickelt und in den letzten 12h etwa die komplette Tagesration gefressen. Er ist auffällig lethargisch - frisst oder schläft eigentlich nur (sonst sehr munter).
Der jüngere (4,5) hat seit der Rückkehr komischerweise überhaupt nichts gegessen. Stattdessen ist er auffällig aktiv. Es ist eigentlich nicht störend und ich hätte es auf eine temporäre Erscheinung geschoben.
Jetzt ist mir allerdings aufgefallen, dass er keine Ruhe zu finden scheint. Das schließe ich daraus, das er sofort nach dem Niederlegen "Zitteranfälle" bekommt und etwas orientierungslos durch die Gegend schaut - er schläft normalerweise mehr als 20h am Tag zurückgezogen in unserer Wohnung.
Sein Körpertemperatur erscheint etwas kühler als normal (habe kein Fiebertherm.).
Sollten beide die selbe "Futterquelle" genutzt haben, hätte ich ein gleiches Verhalten erwartet. Sie müssen natürlich nicht zusammen gewesen sein, als was auch immer eingetreten ist. Das jedoch beide solch ein auffälliges Verhalten zeigen, kenne ich so nicht.
Über Hinweise wie ich die Ernsthaftigkeit der Situation besser einschätzen kann, wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße,
Julien
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten tag,

da beide Tiere ein auffälliges, bzw. verändertes Verhalten zeigen, würde ich die Situation durchaus ernst nehmen. Es kommen eigentlich nur zwei Möglichkeiten in Frage:
- Infekt
- Vergiftung

Bei beidem wäre es wichtig zunächst bei beiden Tieren auf folgende weitere Krankheitszeichen zu achten :

- rektale Temperatur (38-39°C ist normal, ab 39,3 °C Fieber, unter 37,5 °C wären Untertemperatur, was ebenfalls bedenklich wäre); bitte Thermomter ausleihen, oder in Notapotheke besorgen
- Schleimhautfarbe (rosarot ist normal - z. B. an der Maulschleimhaut gut zu erkennen)
- kapilläre Füllungszeit: mit einem Finger in die rosa Maulschleimhaut drücken - die Stelle wird hell- nach max. 2 Sekunden sollte die normale rosa Farbe wieder zu sehen sein, sonst liegen Kreislaufstörungen vor)

- eine hochgezogene Hautfalte sollte sofort wieder verstreichen
- Allgemeinbefinden stark gestört
- Erbrechen/Durchfall - evtl. mit Blut
- lecken die Katzen ständig den Bauch ? könnte ein Zeichen für Schmerzen sein
- großer Durst (evtl. Anzeichen für Diabetes)
- Bauchumfang verändert ?

Sollte eines dieser Anzeichen stark verändert sein, sollten Sie unbedingt möglichst noch heute einen Tierarzt aufsuchen, um die Ursache abklären zu lassen, und eine Behandlung einzuleiten.

Sie könnten den Katzen eine Wärmflasche anbieten, da sie evtl. Bauchschmerzen haben.
Als Futter sollten Sie möglichst nur Diätfutter anbieten (mageres,helles Fleisch und Reis oder Hüttenkäse)
Wenn die Katzen Bauchschmerzen haben, können Sie Nux vomica D6 geben (3xtgl. 5 Globuli oder eine zerdrückte Tablette, evtl. mit etwas Flüssigkeit vermischt nüchtern direkt in's Maul )

 

Das unterschiedliche Verhalten läßt sich dadurch erklären, daß evtl. die eine Katze Fieber hat, und die andere nicht. Außerdem kann man nicht sagen, ob eine der Katzen bereits draußen erbrochen hat.

Am wahrscheinlichsten scheint mir ein mehr oder weniger fieberhafter Infekt des Magen-Darm-Traktes. Bei einer Vergiftung würde ich eher einheitliche Symptome erwarten. Bei einem Infekt kommt es auch noch darauf an, in welcher Phase des Infektes das jeweilige Tier ist. Manchmal erkennt man als Besitzer noch keine Symptome, aber eine Ansteckung ist bereits erfolgt.

 

Sie sollten beide Katzen heute drinnen und nüchtern lassen. Ich würde Nux vomica wie beschrieben geben. Ab morgen dann die Schonkost. Je nachdem wie bis morgen das Allgemeinbefinden der Katzen ist, sollten Sie dann einen Tierarzt aufsuchen.

 

 

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren, indem Sie auf das grüne Feld „Akzeptieren“ klicken.

Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen.

Vielen Dank XXXXX XXXXX !


Mit freundlichen Grüßen,


Christiane Jahnke



Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung: 20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
Tierarzt-mobil und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.

Wenn Sie keine Fragen mehr haben, bitte ich zu akzeptieren, damit ich aus dem von Ihnen gezahlten Vorschuss für meine Arbeit bezahlt werde.

Die Beantwortung Ihrer Frage erfolgte unter der Prämisse, dass der von Ihnen angebotene Zahlbetrag auch zum Ausgleich gebracht wird.

Wegen etwaiger Rückfragen stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung .

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Frau Dr. Jahnke,

ich glaube die Sache ist aufgrund meiner "Unkenntnis" etwas anders gelaufen, als Sie das wahrscheinlich gewohnt sind.
Ich habe ihre Antwort relativ umfangreich beantwortet - u.a. hatte ich geschrieben, dass der Kater Zeichen der Besserung zeigt und deswegen hatte ich vermutet, dass die Akutheit nicht mehr besteht. Desweiteren bin ich auf jeden Ihrer Vorschläge/Hinweise einzeln eingegangen.

Interessanter ist wohl die Vorgehensweise:
Ich habe heute das erste Mal etwas von justanswer.de gehört und hatte dementsprechend keinerlei Information über die Prozesse etc.
Justanswer bietet jedem Nutzer die Möglichkeit, eine Frage frei heraus zu formulieren.
Im Nachinhein erhält man eine Information, dass die Beantwortung eigentlich Geld kostet. Man kann also entscheiden, ob man die Antwort wirklich braucht.
In meinem Fall hat Justanswer 15€ vorgeschlagen und ich habe das akzeptiert. Danach kommt jedoch die eigentliche Schwierigkeit (jedenfalls hat sie sich für mich so dargestellt). Kann man bei Justanswer 1x z.B. 15€ bezahlen, eine Antwort erhalten und damit den Vorgang abschließen. Nun ja, vielleicht - allerdings habe ich es nicht geschafft, meine Anmeldung fehlerfrei abzuschließen ohne die Möglichkeit ein Abo anzuwählen. Vielleicht interessant zu erwähnen, dass man ganz zu Beginn bereits die Zahlung in Auftrag geben muss.
Man erhält zum Abschluss der Bewerbung den Hinweis, dass man auch einen ganzen Monat ALLE Fragen umsonst beantworten lassen kann (bzw. hätte können, aber die waren ja schon bezahlt, weil es der erste notwendige Schritt zu Anmeldung ist).
Das bedeutet: ich war mir zum Abschluss meiner Anmeldung nur darüber sicher, dass 15€von meinem Paypal Konto abgebucht wurden - mir war allerdings total unklar, ob es sich um ein Abo, eine Einmalzahlung für eine Frage oder einen Monat in einem oder mehrerer Bereich handelt oder oder. Das ist sicherlich noch nicht weiter schlimm - aber wird gleich nochmal interessant.
Ich war deshalb sehr froh, als Sie sich gemeldet hatten. Mit ihrer Unterstützung war ich sehr zufrieden und habe mir mit der Beantwortung auch viel Mühe gegeben (>2000 Wörter).
In dem sich mir bietenden Fenster zum (wie ich dachte) Eintragen der Antwort habe ich 2x den Akzeptieren und einmal den "Dem Experten antworten" Button.
Ein Akzeptieren Button befindet sich über dem Antwort Feld, der andere darunter. Unter dem Antwort Feld ist auch die "Dem Experten antworten" Funktion. Nach Ihrer Unterstützung und etwas gutem Zureden hat sich der Zustand meines Katers jedoch so verbessert, dass ich eigentlich keine weiteren Fragen mehr hatte.
Stattdessen habe ich in etwa geschrieben: "Vielen Dank ... ... ... Gerne werde ich bereits Ihre jetzige Anwort akzeptieren, es wäre jedoch sehr nett, wenn Sie mir noch bei der neuen Frage helfen könnten".
Nachdem ich das untere Akz. gewählt hatte, habe ich diesen Inhalt wohl gelöscht (die Logik war für mich, dass Sie mir geholfen haben und ich zur Kenntnis nehme, dass ich keinen weiteren Anspruch habe) - da der Knopf 2x existiert, dachte ich der obere würde einfaches Akzeptieren auslösen, der untere aber den Inhalt aus dem Antwortfeld mitsenden.
Nach diesem Vorgang öffnet sich eine neue Seite, auf der man den Vorgang beurteilen soll. U.a. soll man hier auch eine Einschätzung über den "Bonus" treffen.
Ich habe im ersten Versuch auf 50% votiert (das höchste aus dem verfügbaren Angebot). Beim jetzigen Versuch die Seite durch "Bestätigen" zu verlassen, wurde ich gleich auf 2 Fehler hingewiesen. Zum einen, das ahnen Sie wahrscheinlich, kann man eigentlich nicht akzeptieren, ohne ein Abo abzuschließen.
Zum anderen wird man sowohl bei manueller (ich habe es mit 5 und 15€ versucht) als auch bei Quotenwahl immer zur Einzahlung eingeladen.
Für mich hat sich an dieser Stelle eine ähnliche Situation wie bei der Anmeldung ergeben - bedeutet:
1. wichtige Information kommen eigentlich immer zu spät - ich habe nicht ganz verstanden mit welchem Geld ich welchen Bonus mit wem verrechne
2. fehlende Transparenz durchweg (besonders wenn man es eilig hat)
3. fehlende Funktionen bzw. hoher Interpretationsgrad in der Online Bedienung
4. ein zunehmdes Gefühl der Bauernfängerei - denn:
a) zu Beginn stimme ich zu, dass mir die Antwort bis zu 15€ wert ist
(ich hatte zu diesem Zeitpunkt bereits die Zusage einer Ihrer Kollegin, mir zu helfen - das ich dann entscheiden muss, mit wem ich spreche oder wie das geregelt ist, steht bestimmt irgendwo - jedoch sollte Justanswer wissen, dass die meisten Neuanmeldungen nicht auf grund langfristiger Projekte sondern auf grund akuter Notfälle zu Stande kommen und die Lesezeit entsprechend begrenzt ist - in der Zeit hätte ich wahrscheinlich auch die Nummer meiner Tante, einer Tierärztin gefunden).
b) man sagt mir nach dem Bezahlen, dass ich gerade 15€ "versemmelt" habe, man bietet mir nun im Abo ja einen Monat Zugang zu allen Bereichen mit unbegrenzter Fragenanzahl an - wobei der erste Monat frei ist und es keine Mindestvertragslaufzeit gibt -
c) ich hatte viel Zeit diese Meldung zu lesen, weil es nämlich danach nur noch die Optionen "Abo jetzt" oder manueller Abbruch des Vorgangs gibt.
d) Meine Annahme bei der Wahl des BonusBetrages, der BonusQuote war, dass dafür die bereits eingezahlten 15€ als Referenz gelten.
Ich dachte also, dass ich mit der Wahl von 50% zustimme, dass Ihnen €7.5 davon gegeben werden. Beim wiederholten Verweis darauf, dass mein Konto keine Deckung aufweist, habe ich irgendwann "geraten" - dass meine Einzahlung bereits verwertet wurde - interessant, weil es ja bis zum Akzeptieren eigentlich keinen Zahlungszwang gibt.
Wie kann man diesen Dialog beenden? - wie man es von der Anmeldung kennt! Entweder durch nochmaliges Zahlen oder einem manuellen Abbruch.
Ein Freibleiben oder Nullen der Felder interpretiert das Tool als falsche Eingabe...
Um ehrlich zu sein hatte ich zum Zeitpunkt der Bonus Wahl falsche Annahmen - ich dachte die 15€ würden verrechnet.
Sie schreiben mir jetzt, meine Art des Akzeptierens könnte u.U. als Unwollen interpretiert werden. Das wollte ich so keinesfalls auf Ihre Leistung verstanden wissen. Jetzt im Nachinein ärgere ich mich jedoch ein wenig, überhaupt akzeptiert zu haben (ich dachte, damit erhalten Sie einen Bonus - jetzt weiß ich, dass damit nur justanswer gemeint ist).
Ich möchte feststellen, dass justanswer mein Vertrauen in die angebotene Lösung innerhalb von Minuten zerstört hat.
- Wahrgenommene Drückermentalität während der meisten Vorgänge
- Anmeldevorgang führt in Sackgassen und kann sogar ohne AGB Zustimmung abgeschlossen werden
- Zuweisung des Auftrages zum Ansprechpartner nicht stringend (ist es richtig, dass sich alle anbieten und ich dann selbst aussuchen soll?)
- den Hinweis auf die Temperatur bzw. mögliche Medikamente würde ich vielleicht schon im Moment der Fragestellung einbringen bzw als Unterstützung anbieten (das ist kein wirkliches Problem, ein Zusatz mit dem Hinweis auf die Wichtigkeit der Messung wäre aber hilfreich, wenn die Zeit knapp ist)
- Sicherlich würde bei etwaiger Erfahrung einiges ganz anders wahrgenommen werden. Jedoch drängt sich ganz stark der Eindruck nach einer Strategie der vorenthaltenen Informationen auf. Die Tatsache, dass Sie meine vorangegangene Mail durch meinen "Benutzungsfehler" nicht erhalten haben rundet die Sache nur noch ab.

Als jemand, der pro Monat etwa 3 ähnliche Vorgänge abschließt, ist das schon eine beachtliche Zahl an Unstimmigkeiten während der ersten Stunde.

Ich hoffe Sie haben Verständnis, wenn ich momentan von einem Abo oder einer Weiterempfehlung absehen würde.
Jedoch würde ich an Ihrer Stelle den Bonus bei den Verantwortlichen von Justanswer erbitten. Gern können Sie meine Mail dazu weiterleiten.

Mit freundlichen Grüßen,
Julien Schnerrer

P.S. - ich benutze nun den "Experten" Button


Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Herr Schnerrer,

danke, daß Sie das mal so ausführlich geschrieben haben !
Ich habe über justanswer Ihren Bonus nicht erhalten (habe gerade in meinem account nochmals nachgesehen), und ich hatte auch keine weitere Mail von Ihnen erhalten, sonst hätte ich nochmals geantwortet.
Die Sache mit dem Abo höre ich jetzt von empörter Nutzerseite zum 3. Mal - die Leute werden scheinbar direkt zu einem Abo aufgefordert. Warum war mir bisher total unklar.Es scheint wohl eher etwas für Leute zu sein, die oft Fragen in diesem Forum stellen.
Ich weiß, ehrlich gesagt, gar nicht, wie das Ganze aus Benutzersicht funktioniert. Ich bin hier erst seit Mitte August diesen Jahres dabei - (aber seit 20 Jahren praktizierende Kleintierärztin...) und ich kann nur berichten, so wie ich es verstanden habe.
Die Nutzer stellen eine Frage - ich und andere Tierärzte, die gerade online sind - nehmen die Frage an (wer zuerst kommt, mahlt zuerst), Antwort, evtl. vorher nochmal eine Info-Anfrage als Rückfrage.Bei späteren Nachfragen kann man den ersten Experten wieder direkt ansprechen, bzw. als Experten aussuchen (aber ich weiß leider nicht, wo Sie da draufdrücken müssen). Im Allgemeinen leistet der Nutzer vorher eine Anzahlung, aus welcher ich, als Expertin, dann die Hälfte bekomme. Wenn mehrere Rückfragen zu derselben Frage kommen, muß man natürlich nicht nochmals bezahlen (aber man kann, wenn man möchte). Wie das mit dem Bonus geht, ist mir auch unklar geblieben. Die Nutzer können mir also einen Bonus zahlen. Ich sehe das als eine Art "Trinkgeld" bei besonderer Zufriedenheit. Interessant ist aber nun, daß die Nutzer bis zu 90 Tagen die Möglichkeit haben, alles wieder zurückzubuchen, wenn das Verfahren über die Kreditkarte gelaufen ist. Inklusive Bonus - eigentlich merkwürdig, da man nirgendwo bei Unzufriedenheit ein Trinkgeld zahlen würde, um es bei einem Umtausch o.ä. wieder zurückzufordern.

Es tut mir sehr leid, daß Sie da keine guten Erfahrungen gemacht haben.
Wenn übrigens noch fachliche Fragen zu den Katzen offen waren, können Sie mir diese gerne noch stellen, ohne nochmals zahlen zu müssen.
Ich werde versuchen Ihre Ausführungen an Justanswer weiterzuleiten - wie das nun wieder geht, weiß ich allerdings auch nicht.

Wichtig ist aber vor allem, daß es Ihren beiden Katzen besser geht (ich hoffe bei der 2. ist das unterdessen auch so.)

Alles Gute !

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Frau Jahnke,

vielen Dank für die Beantwortung und das Angebot über weitere Fragen.
Beiden Katern geht es seit gestern Nacht wieder gut. Deswegen gibt es im Moment erst mal keine Notwendigkeit.
Ich habe verstanden, dass Sie noch keine positiv Meldung erhalten haben. Also habe ich den Akzeptieren Button noch einmal angewählt. Allerdings erhalte ich folgende Nachricht, die mich motiviert hat, doch den "Experten" Knopf zu drücken.

Attachments are only available to registered users.

Register Here

Attachments are only available to registered users.

Register Here

Attachments are only available to registered users.

Register Here
View Full Image

Attachments are only available to registered users.

Register Here


Vielleicht könnten Sie Justanswer bitten, das zu prüfen?

Viele Grüße,
Julien Schnerrer
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

doch, das mit dem Akzeptieren hatte geklappt ! Bitte nicht nochmal anclicken, sonst müßten Sie nochmals bezahlen. Nur von dem Bonus habe ich bisher nichts gehört.
Ich hatte Ihr Schreiben an Justanswer auch noch gesondert weitergeleitet, und der Moderator prüft es.

Viele Grüße,auch an die Katzen,

Christiane Jahnke

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
< Zurück | Weiter >
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
  • Prompte und absolut hilfreiche Antwort, die uns sehr beruhigt hat, weil heute Sonntag und unser Tierarzt nicht erreichbar ist! JustAnswer Kunde Winnenden
  • Freundlich, verständnisvoll, sehr zügige Antworten, werde ich weiterempfehlen und jederzeit wieder nutzen. Ina A. WOB
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1056
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/sierraplenty/2011-4-17_142058_iselfotos1.08013.64x64.jpg Avatar von Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1056
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BE/bergsonne/2012-7-17_145344_PB261261.64x64.JPG Avatar von Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Dr. med. vet.

    Zufriedene Kunden:

    4102
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierarztmobil/2011-8-4_105618_P1020396.64x64.JPG Avatar von Tierarzt-mobil

    Tierarzt-mobil

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    1150
    20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/corinamorasch/2010-8-14_142259_Corina_Morasch_CWU_klein.jpg Avatar von Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    4094
    praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KB/kbiron/2012-7-17_112843_kornelis2.64x64.jpg Avatar von Biron

    Biron

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    591
    Seit 2003 Spezialpraxis für Reptilien und andere Exoten, Dozent für tierärztliche Weiterbildung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierexpertin/2014-8-31_221147_Tehnja1.64x64.jpg Avatar von Kleintierärztin

    Kleintierärztin

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    3376
    Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/IE/ierarztonline/2015-11-27_8627_...64x64.jpg Avatar von Tierarzt-online

    Tierarzt-online

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    753
    praktizierende Tierärztin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin