So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16167
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, da mein Hund in letzter Zeit mehr trinkt habe ich

Kundenfrage

Hallo,

da mein Hund in letzter Zeit mehr trinkt habe ich bei ihm einen Zuckertest gemacht (habe selbst Typ 1 Diabetes). Er hatte zu diesem Zeitpunkt schon zwei Stangen (ähnlich wie Bifi) und einen Hunde- Müslikeks gegessen. Er hatte einen Wert von 186 (Blut aus Ohr). Ist der Wert bei einem Hund noch normal, sollte ich etwas vom TA überprüfen lassen? Muss dazu sagen, dass er auch seit einem Jahr Cortison bekommt (5 mg pro Tag) wegen Kaumuskelschwund. Kann der hohe Wert auch daher kommen?

Vielen Dank
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

ich würde ihnen empfeheln den Blutzuckerwert bei einem Tierarzt berstimmen zu lassen,dazu sollte der Hund aber absolut nüvchtern sein,da man sonst keine Aussage machen kann ob ein Diabetes vorliegt.Dann wäre es auch sinnvoll gleich eine Blutuntersuchung mitmachen zu lassen um damit auch die Organwerte zu überprüfen,insbesondere neben dem Blutzucker auch die Nierenwerte,da bei vermehrten Durst und wasseeraufnahme auch ein Nierenproblem vorliegen kann.Mit der Gabe von Cortison hat der erhöhte Blutzuckerwert nichts zu tun.Wie gesagt ich würde ihnen raten zum Tierarzt zu gehen und ein gesamtes Blutbild erstellen zu lassen,dazu sollte ihr hund dann in jedem Fall nüchtern sein um dann auch aussagekräftige Werte zu erhalten.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin