So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Mein Kater w rgt seit Gestern - nicht wegen Haarballen - er

Kundenfrage

Mein Kater würgt seit Gestern - nicht wegen Haarballen - er hat auch das Fressen erbrochen und es scheint, als wenn er Schluckbeschwerden hat. Er ist vom Verhalten auch anders als üblich. Können Sie mir einen Rat geben??? Danke
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

ich würde die Katze, wenn das Würgen anhält / sich verschlimmert hat, noch heute einem Tierarzt vorstellen. Es besteht Verdacht auf einen Fremdkörper (Haare, Pflanzenteil, Plastikteil...). Zur Diagnose muß zunächst in den Rachen geschaut werden (können Sie -falls gefahrlos möglich- evtl auch selbst machen, Zunge runterdrücken; besser aber Tierarzt). Falls man dabei nichts findet wäre evtl. Röntgen und/oder eine Endoskopie erforderlich. Möglich ist natürlich auch eine Rachen oder Mandelentzündung (oft bakteriell bedingt, erfordert dann Antibiotikum)

 

Ob Sie sofort zum Tierarzt gehen sollten oder noch warten können, hängt vom Befinden Ihrer Katze ab.

Sofort zum Tierarzt gehen sollten Sie wenn,

-die Schleimhäute blasser sind als sonst (Augenschleimhaut weißlicher oder gelblich (Leber); Maulschleimhaut: Kapillarfüllungszeit länger als 2 Minuten, d.h. wenn man auf die rosafarbene Maulschleimhaut mit einem Finger drückt wird sie blaß und muß dann innerhalb von höchstens 2 Sekunden wieder roa sein)

-die Katze quält sich dauernd mit Würgereiz

-Temperatur (rektal gemessen) liegt außerhalb des Normalbereichs von 38° bis 39°

-das Allgemeinbefinden Ihrer Katze sehr gestört ist (sehr ruhelos oder zieht sich vollkommen zurück)

-die Katze in letzter Zeit öfter Würgereiz hatte (z.B. bei Mandelentzündung, Gewebezubildung im Hals)

-der Bauchumfang zunimmt

 

Sobald eines dieser Zeichen eintritt, müssen Sie möglichst bald zum Tierarzt!

Andernfalls können Sie wahrscheinlich noch etwas warten.

 

Kann Ihre Katze problemlos trinken?

Evtl. können Sie Ihrer Katze eine kleine Menge Lieblingsfutter anbieten; wenn Sie Glück haben, könnte sich ein harmloser Fremdkörper (z.B. Haare) lösen.

 

Lassen Sie Ihre Katze bei Fortdauer der Beschwerden bitte tierärztlich untersuchen, damit eine Diagnose gestellt und dann gezielt behandelt werden kann.

 

Ich hoffe, ich konnte Ihnen etwas weiterhelfen und bitte Sie, daran zu denken auf "akzeptieren" zu klicken. Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen. Im Voraus besten Dank.

 

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

 

Udo Kind