So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16575
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, wir haben einen kleinen Yorkie, der seitlich am Nasenruecken

Kundenfrage

Hallo,

wir haben einen kleinen Yorkie, der seitlich am Nasenruecken unter dem rechten Auge seit heute so eine Art leicht blutigen Schorf von vielleicht einem cm Durchmesser hat, an dem sich eine weisse Kugel gebildet hat. Im Vorfeld war an der Stelle schon seit vielleicht zwei Wochen eine Verhaertung spuerbar, von der wir aber dachten, es kaeme nur von getrocknetem Augenausfluss, seit heute aber wie gesagt blutiger Schorf plus die Kugel.

Kann das was gefaehrliches sein, so dass wir heute noch in eine Notfallsprechstunde gehen sollten oder reicht es morgen vormittag unser Haustierarzt aufzusuchen?

Vielen Dank XXXXX XXXXX
Andrea Griem
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

bei dieser Kugel könnte es sich eventuell um eine Warze oder kleine Geschwulst handeln,um dies genauer beurteilen zu können muß man ihren Hund untersuchen.Es ist aber sicher nichts lebensbedrohliches und es reicht daher Morgen zu ihrem Tierarzt zu gehen.Sie können den schorf vorsichtig mit etwas Kamillosanlösung versuchen zu lösen und zu reinigen,mehr sollten sie aber im Augenblick daran nicht tun.Sie können ihm ansonsten noch Arnica D6 Globuli 3xtgl 5-10 Stück geben.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Danke fuer die Antwort, aber die weisse Geschwulst ist ja quasi erst innerhalb eines Tages ausgetreten. Beim Reinigen haben wir jetzt gesehen, dass der Schorf quasi nur getrocknetes Blut war und unter der Haut auch eine gut 1 cm lange Schwellung liegt, die dann sozusagen austritt. Koennte es nicht auch um einen zeckenaehnlichen Paraisten handeln, der schnellstmoeglich entfernt werden muesste? Hier mal ein Foto:

 

 

Danke und Gruss,

Andrea Griem

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

anhand des Fotos sieht dies ziemlich sicher wie eine vollgesauget Zecke aus,welche sie am Besten mit einer Zeckenzange entfernen.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin