So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16569
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, unsere Katze zittert seit

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

unsere Katze zittert seit wenigen Tagen, ist sehr abgemagert und miaut in einem Ton, als wär sie heiser. Sie ist uns vor Wochen zugelaufen, wohl von der Mutterkatze verstoßen und hat auch dann schon oft miaut. Wir füttern Sie mit trockenen Katzenfutter und geben Ihr Wasser.
Von meinem Bruder die Kinder haben die Katze auch schon oft auf dem Schoß genommen, da hatte die Katze einmal auf den Schoß gemacht, Durchfall.

Was kann man tun?

Viele Grüße
Claus Hinkelammert
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  PferdeDoktor hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag. Wenn die katze Durchfall hat, sollten Sie zunächst einwandfrei darauf achten, dass alle die mit ihr Kontakt haben sich die Hände gut waschen und desinfizieren. Dann sollten Sie morgen zum Tierarzt.auch schon wegen dem heiseren Miauen.CViel Erfolg.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Tag,

 

diese Infos hatte ich schon selbst und Infos, die jeder ohne Tiermedizinerfahrung weiß.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Claus Hinkelammert

Experte:  PferdeDoktor hat geantwortet vor 6 Jahren.
Gut so, dann setzten Sie das auch um.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Erneut posten: Ungenaue Antwort.
Wenn man hier Hilfe sucht, aber einfach nur auf einen Tierarzt verweisen wird, sind die 15 € eine Unverschämtheit. Ärzte haben offensichtlich kein gutes Wissen und können nicht helfen. Dann wird unsere Katze wohl sterben.
Experte:  PferdeDoktor hat geantwortet vor 6 Jahren.
Es gibt Situationen in denen man von der Ferne aus nicht helfen kann. DasTier muss vor Ort untersucht werden. Das habe ich gemeint als ich schrieb "zum Tierarzt gehen auch wegen des heiseren Miauen " . Auch heißt Durchfall und Heiserkeit ! Also gehen Sie dann schon heute zum Tiersrzt vor Ort dann wird Ihre Katze nicht sterben.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

ich würde ihnen empfehlen die Katze zunächst nur mit Schonkost bestehend aus gekochten Hühner-oder Putenfleisch und körnigen Frischkäse in kleinen Portionen zu füttern ca 4-5x am Tag,damit sich der Verdauungstrakt erst enmal beruhigen kann.Ferner ist diie Ursache für solche Durchfälle bei jungen katzen sehr häufig ein massiver Wurmbefall ,daher würde ich ihnen empfehlen sie mit einem Breitbandwurmittel wie Milbemax,erhältlich in jeder Tierarztpraxis zu entwurmen und dies nach ca 2-3 Wochen zu wiederholen.Zum Trinken sollten sie ihr nur lauwarmes wasser oder Schwarztee anbieten,da kaltes ebenfalls den darm reizt.Sollte es sich damit dann nicht bessern würde ich ihnen raten sie bei einem Tierarzt vorzustellen ,um sie dann je nach Befund gezielt behandeln zu können, z.B. könnte sie auch noch einen Infekt haben,welcher dann mit Antibiotikum und entzündungshemmenden Mittel behandelt werden müßte.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch