So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16077
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Guten Tag, ich bin grade dabei mir ein Pferd zu kaufen. Das

Kundenfrage

Guten Tag, ich bin grade dabei mir ein Pferd zu kaufen. Das Pferd ist geröntgt und angeblich mit Röntgenklasse 3 eingestuft. Ich habe eben die Bilder erhalten. Da ich schnelle Antwort brauche wegen der Kaufentscheidung brauche ich dringend eine Einschätzung! Die Stute ist 2006 geboren, lahmfrei und sehr gut ausgebildet. Beim Reiten lief sie absolut taktlar und die Besitzerin die dieses Pferd seit 3 Jahren hat hat mir glaubhaft versichert es gab nie Probleme. Ich möchte das Pferd aktiv im Gelände und auf Turnier (Western) reiten. Bitte um Hilfe.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

nur mit der Aussage Röntgenklasse 3 kann man leider alleine keine Aussage treffen,dazu benötigt man die Ursache für diese Einstufung,welche Veränderungen liegen wo vor?Vorne oder Hinten ,Hufrolenveränderungen,ein Chip, Spat etc?Wenn sie mir dies bitte noch mitteilen könnten helfe ich ihnen gerne.Sollten sie es selbst nicht wissen fragen sie bitte dann den Tierarzt,welcher das Pferd geröngt hat nach dem Befund.

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
graphic
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Frau Morasch, ich hab Röntgenbilder erhalten. Detaillierte Auskünft sind leider vom damaligen Tierarzt nicht zu bekommen... Bitte um Info inwieweit sie mir hier was zu sagen / schreiben können. Vielen Dank
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

das Einzige was ich dazu sagen kann ist daß bei diesem Pferd Veränderungen festgestellt worden sind,welche soweit deutlich vorhanden sind,daß das Pferd dadurch in die Röntgenklasse 3 eingestuft wurde.Wo diese Veränderungen sind und wie gravirend diese bezüglich der Nutzung als Reitpferd sind kann ich leider ohne weitere Informationen nicht sagen.Ein chip z.b. ist operativ zu entfernen und dann ist das Pferd in Der Regel voll belastbar.Veränderungen an dwer Hufrolle können hingegen bewirken,daß das Pferd in 2-3 Jahren bereits lahmt und es dXXXXX XXXXXm aussicht auf Heilung gibt etc.Es ist daher sehr sinnvoll die Aufnahmen vor dem Kauf einen Pferdetierarzt zu zeigen und beurteilen zu lassen wie gravirend dies sind, davon würde ich ihnen dann raten auch den Kauf abhängig zu machen, da Röntgenklasse 3 schon ziemlich schlecht ist und deutliche Veränderungen an Knochen und/oder Gelenk(en) sichtbar sind.Mehr kann ich ihnen leider ohne die Röntgenbilder gesehen zu haben dazu nicht sagen.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich hatte Ihnen doch ein Röntgenbild geschickt. Was ersehen Sie darauf?
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

ich habe bisher keines erhalten ,wohin haben sie dieses geschickt,an meine Praxisemail?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nein, hier eingestellt. Ich kann es im Verlauf unserer Unterhaltung sehen. Gerne schicke ich es Ihnen aber auch an eine Mailadresse wenn Sie mir eine nennen möchten.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

ich habs gefunden,ist dies das Einzige Bild ? Ich schaue es mir dann gleich in Ruhe und Vergrößerung an und melde mich wenn ich mehr weiß dazu.

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das ist das Bild, auf dem man die Veränderung am deutlichsten erkennen kann. Insgesamt gibts 9 aber das wäre jetzt zu viel verlangt zumal die anderen soweit wohl ok. sind.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

ja ich habe Veränderungen gesehen,welche die Enstufung in Klasse 3 rechtfertigen im Krongelenk und Fesselgelenk.Diese können mit fortschreitenden Alter und vermehrter Arbeit durchs Reiten zu Problemen in diesen Gelnken führen,im schlimmsten fall zu frühzeitigen Verschleiß,dessen Folge dann eine Arthrose dort wäre.Wann und ob dies Enitreten wird kann man zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen.Wenn sie Glück haben hat das pferd damit nie Probleme,wenn nicht könnte in 2-3 Jahren Probleme in diesen Gelenken auftreten ,wohl gemerkt könnte ,dies muß nicht sein.MMit diesem wissen müßen sie nun selbst entscheiden ob sie das Pferd kaufen mit dem Wissen daß Veränderungen am Röntgenbild erkennbar sind,ob diese dann irgendwann überhaupt Probleme bereiten ist fraglich.Natürlich kommt es auch auf den Preis an,auf Grund dieser Diagnose sollte auf jeden Fall ,dieses pferd günstiger zu haben sein.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo Frau Morasch, vielen herzlichen Dank! Preislich liegen wir hier tatsächlich bei ca. 6-8tsd. Euro unter dem eigentlichen Wert. Sie waren jetzt quasi meine zweite Meinung. Mein Haustierarzt hat fast identisches geantwortet - hätte bezogen auf alle Röntgenbilder eine Klass. von 2-3 gegeben. Vielen Dank XXXXX XXXXX für Ihre Mühe!

Beste Grüße, Regina Horn

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

bitte gerne,alles Gute und über ein Akzeptieren würde ich mich freuen.

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin