So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Bei unserem Kater sieht man seit 2,3 Tagen die Nickhaut. Ansonsten

Kundenfrage

Bei unserem Kater sieht man seit 2,3 Tagen die Nickhaut. Ansonsten ist er fit und munter, frisst normal, ist verspielt und verschmust. Stuhlgang auch o.k. Was kann das sein.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

Hat Ihre Katze den Vorfall der Nickhaut (3. Augenlid, http://de.wikipedia.org/wiki/Nickhaut) beidseitig oder nur einseitig? Sind die Augen außerdem auch noch gerötet?

 

Ein beidseitiger Nickhautvorfall kommt vor insbesondere bei:

 

- Fieber, bitte rektal die Temperatur messen (normal 38°-39°, beim Welpen teilweise bis 39,5°), bei Fieber bitte zum Tierarzt

 

- starker Verwurmung, es wäre gut, wenn Sie die Katze entwurmen, falls das in den letzten 2-3 Monaten nicht gemacht wurde.

 

- Flüssigkeitsverlust (Durchfall, Erbrechen, Nasenausfluss, aber auch Nierenfunktionsstörung und andere Organstörungen wären möglich...)

Gibt es andere Zeichen der Austrocknung (blasse Schleimhäute, über Schultern gezogene Hautfalte verstreicht nicht sofort, Kapillarfüllungszeit Maul > 2 Sekunden (d.h. nach Drücken auf rosa Maulschleimhaut sollte diese spätestens nach 2 Sekunden wieder rosa sein)

 

-Nervenfunktionsstörungen (meist einseitig), reagieren beide Pupillen auf Lichteinfall gleich (Vergrößerung bei Dunkelheit, Verengung bei Licht)?

 

-Augenentzündung (dann meist zusätzlich Augen gerötet, zugekniffen oder Ausfluss)

 

Sind Verdauung und Urinabsatz ungestört?

 

 

Unterstützend können Sie Folgendes tun:

-Besonders wichtig: möglichst viel Flüssigkeit geben: Futter möglichst suppig verabreichen, Trinkwasser mit Katzenmilch, Thunfischsaft oder Fleischbrühe anreichern

-Echinacea D1 und Ferrum phosphoricum D6 je 3x täglich, 5 Globuli oder 1 zerpulverte Tablette nüchtern ins Maul geben oder mit Katzenmilch

- falls Entzündung: ins Auge: Euphrasia- oder Bepanthen-Augensalbe (nicht innerhalb der letzten 12 Stunden vor einer evtl. tierärztlichen Untersuchung, bei stärkerer Rötung oder eitrigem Ausfluß wäre antibiotische Augensalbe sinnvoll

-Astoral-ImustimTabletten K (almapharm, gibt´s beim Tierarzt)

-Vitamine, z.B. gimpet-Paste oder VMP-Tabletten

 

 

Einseitiger Vorfall v.a. bei:

 

-Nervenfunktionsstörungen reagieren beide Pupillen auf Lichteinfall gleich (Vergrößerung bei Dunkelheit, Verengung bei Licht)?

 

-Augenentzündung (dann meist zusätzlich Augen gerötet, zugekniffen oder Ausfluss)

 

- Horner Syndrom

Neben Vorfall der Nickhaut kommt es zu einer Verengung der Pupille (Miosis) und oft noch zu einem Herabhängen des Oberlides und daraus folgender Verengung der Lidspalte (Ptosis) und einem etwas tiefer liegenden Augapfel (Enopthalmus). Nähere Infos (mit Bild) hier:

Ursache ist oft eine Schädigung der Innervation des Auges durch den Nervus sympathicus, dies wiederum kann durch Trauma, Infektion oder auch Mittel (und Innen-)ohrentzündungen. Wenn es keine Begleitstörungen gibt (bitte rektal Temperatur messen, normal 38°-39°), ann man erst mal abwarten und nur die allgemeine Abwehr stärken (z.B. mit Echinacea D1 3xtägl. 1 Tablette oder 5 Globuli, Immustim, almapharm vom Tierarzt) und die Nerven durch Vitamin-B-Komplex (z.B. VMP-Tabletten) unterstützen. Nach ein paar Wochen bildet sich das Hornersyndrom oft wieder zurück.

 

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen auf "akzeptieren" zu klicken. Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen. Im Voraus besten Dank.

 

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

 

Udo Kind

 

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Other.
Ich möchte keinen Homöopathen, sondern einen "klassischen" Tiermediziner.
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

ich bin auch klassischer Tiermediziner, was Sie aus der Antwort durchaus auch ersehen können.

Prüfen Sie bitte die von mir angegebenen Dinge und beantworten Sie bitte die gestellten Fragen (einseitig/beidseitig, Temperatur, Austrocknung...), dann kann man auch klassisch weitere Antworten geben / das Problem eingrenzen. Die Homöopathie ist hier nur als Ergänzung genannt.

 

Manche der nur klassisch Arbeitenden hätten Ihnen als Antwort nur einfach gesagt: "Bitte Katze entwurmen", ohne Ihnen weitere Differentialdiagnosen zu nennen.

 

Freundliche Grüße,

 

Udo Kind

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
beidseitig drittes lid leicht zu sehen; Pupillen-Reaktion normal, keine Rötung der Augen, kein Sekret, Urin- und Kotabsatz normal, kein Nasenausfluss oder sonstige Auffälligkeiten
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

vermutlich liegt bei Ihrem Kater eine leichte Austrocknung vor. Haben Sie auch die Temperatur kontrolliert? (war vermutlich normal?). Daher würden zunächst abwehrsteigernde Maßnahmen wie in der ersten Antwort beschrieben Sinn machen (Homöopathie können Sie ja weglassen) und Entwurmung (z.B. Drontal, Milbemax) Sinn machen.

Falls es dann nicht besser oder gar noch schlimmer wird:

Blutuntersuchung (Blutbild und Organwerte, evtl. auch noch Katzeninfektionsprofil), um mögliche Ursachen durch Entzündungen oder Organsörungen zu finden und gezielt behandeln zu können.

 

Freundliche Grüße ,

 

Udo Kind

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin