So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Biron.
Biron
Biron, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1376
Erfahrung:  Seit 2003 Spezialpraxis für Reptilien und andere Exoten, Dozent für tierärztliche Weiterbildung
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Biron ist jetzt online.

Mehrer meiner Malawi Cichliden fressen nicht mehr !! und machen

Kundenfrage

Mehrer meiner Malawi Cichliden fressen nicht mehr !! und machen auch so keinen guten eindruck einer ist mir jetzt auch schon gestorben was kann ich tun ??
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Biron hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Tag, die Gabe von Mitteln ins Becken ohne genaue Diagnose hilft leider nicht, sondern kann das Problem noch verschlechtern. Machen Sie einen Teilwasserwechsel und überprüfen Sie bald darauf die Wasserwerte. Ich empfehle Ihnen einen erkrankten Fisch tierärztlich untersuchen zu lassen (Abstrich Haut und Kiemen und Kot mikroskopisch) so dass festgestellt werden kann, was das Problem ist und dann spezifisch behandelt werden kann. Sollte ein Fisch versterben, sollte dieser sofort(! nach einigen Stunden ist nicht mehr viel damit anzufangen) untersucht werden. Alles andere wird leider nicht zum Erfolg führen und es wird zu weiterem Fischverlust kommen. Sie finden Tierärzte auf http://www.koiklan.de/ und http://www.agark.de/ (viele Reptilientierärzte behandeln auch Fische).

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und wünsche den Tieren gute Besserung. Über das Akzeptieren der Antwort würde ich mich freuen und danke im Voraus dafür!

Experte:  Biron hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag, bitte vergessen Sie nicht, auf "Akzeptieren" zu klicken, wenn Sie keine Fragen mehr hierzu haben. Gute Besserung!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin