So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 6961
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Unsere 4-j hrige Perserkatze hat heute morgen gegen 9.00 einen

Kundenfrage

Unsere 4-jährige Perserkatze hat heute morgen gegen 9.00 einen Welpen geworfen, den sie zunächst nicht beachtete, jetzt aber angenommen hat.
Es scheinen aber mindestens noch 2 Welpen in ihr zu sein. Wehen hat sie seit ca. 11.00 keine mehr gehabt, atmet nur sehr schnell. Sie ist auch sehr umtriebig, wenn man sie allein lässt. Sitzt man am Nest, bleibt sie ruhig und atmet nur schnell. Ansonsten ist sie ganz fit, schätzen wir so ein.
Diese Katze hat bereits zweimal geworfen. Der erste Wurf war eine Totgeburt und zwei tote Welpen mussten per Kaiserschnitt noch geholt werden. Beim zweiten Wurf ging die Geburt ganz gut, aber sie nahm die Welpen gar nicht an, lies sie verenden.
Da wir gar keine Rolligkeit bemerkt hatten, überraschte uns der Wurf heut total.
Wäre es bereits jetzt schon notwendig ärztlich einzugreifen? Von unserer anderen Perserkatze sind wir Geburtspausen von biszu 30 Std gewohnt, aber aufgrund der Vorgeschichte, frage ich beim Fachmann an.

MfG Fam. Frese
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Nutzer,

die Zeit seit der letzten Geburt ist so lange her, dass Sie unbedingt sofort einen Notdienst aufsuchen müssen.

Da auch die letzen Geburten Risikogeburten mit Kaiserschnitt waren, steht sehr zu befürchten , das es diese mal wieder sein muss.

Bitte warten Sie nicht länger um mögliche grössere Komplikationen für die Katze- wie tote Früchte im Bauch und dadurch eine mögliche Entzündung- zu vermeiden.

Alles Gute für Ihre Katze!

Nachfragen beantworte ich gerne kostenfrei über d.Button:dem Experten antworten.Über Akzeptieren und eine positive Bewertung würde ich mich freuen

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Unsere nächste Sorge war die Fahrt in die Klinik. Wir wären ca.45 min unterwegs und hatten befürchtet, der Stress würde, falls ein guter Ausgang noch möglich wäre, zusätzlich schaden. Einen mobilen Notdienst in unserer Gegend kennen wir leider nicht.(09337 Hohenstein-Ernstthal)
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Nutzer,

ein mobiler Notdienst würde Ihnen nichts nutzen, da ich annehme, dass wieder ein Kaiserschnitt nötig ist. Nach der Langen Zeit ohne Wehen ist ein Überleben der Welpen nicht sehr wahrscheinlich.

Bitte fahren Sie ganz bald in eine Klinik um der Kätzin schnell zu helfen, auch bei dem weiten Weg.

Alle guten Wünsche!

-und bitte nicht vergessen auf akzeptieren zu clicken.

Danke im Voraus

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Nutzer,

ich hoffe, es ist alles gut gegangen??

Ich wünsche es Ihnen und Ihrer Katze !

Bitte nicht vergessen, auf akzeptieren zu clicken, wie üblich. Danke im Voraus.

Alles Gute!