So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16494
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Unsere Kitte (4-5 Wochen) musste leider fr her als geplant

Kundenfrage

Unsere Kitte (4-5 Wochen) musste leider früher als geplant von der Mutter getrennt werden. Seit Freitag lebt sie jetzt bei uns. Sie isst (Nass- und Trockenfutter für Kitten) gut, bekommt Katzenmilch - mit etwas Wasser verdünnt-, spielt und schläft sehr viel.
Vergangene Nacht hat sie zum 2. Mal ihr großes Geschäft "normal" erledigt.
Heute morgen habe ich dann mehrere Stellen gefunden, wo sie sich in Form von Durchfall erleichtert hat. Leider hat sich das im Laufe des Vormittags noch nicht geändert. Sie frisst und spielt.
Ich mache mir große Sorgen um unsere Maus. Der örtliche Tierarzt macht erst in ein paar Stunden auf.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

 

danke für Ihre Anfrage.

 

Bei kleinen Katzen die beginnen zu Fressen kann es leicht einmal zu Druchfall kommen. Dies sollte bahendelt werden, ist aber erstmal keine driekte Gefahr für das Kleine, solanges es nicht über eine lange Zeit geht.

 

Es ist zu empfehlen, das Tier auf jeden Fall auf Schonkost umzustellen. Dazu geben Sie bitte nur gek. Pute/Huhn und Hüttenkäse (Frischkäse). Die Ernährung ermöglicht es dem angegriffenen Darm sich wieder zu regenerieren. Diese Fütterung muss beibehalten werden, bis die Symptome sich verbessern und danach noch 2 Wochen, um einen Rückfall zu vermeiden. Dann sollten Sie langsam wieder auf die normale Fütterung umstellen.

 

Sie können auch zB Pute als Babynahrungsbrei verwenden, dies fressen die kleinen Katzen meiste am besten. Um den Appetit auf fdieses Futter anzuregen können Sie es auch als Brei in eine Spritze füllen und direkt eingeben.

 

SAußerdem wäre es wichtig, die kleine einmal zu entwurmen. Wurmbefall führt schnell zu Durchfall. ZB Milbemay fpr Katzenbabys kann dazu verwendet werden.

 

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank im Voraus.

 

Beste Grüße,

Corina Morasch

Tierärztin