So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.
Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

Katze ernsthaft krank Hallo, Meine Katze, kastriert,

Kundenfrage

Katze ernsthaft krank??

Hallo,

Meine Katze, kastriert, knapp 2 Jahre alt, reine Wohnungshaltung, war bis gestern nachmittag völlig "normal". Seit gestern Abend nimmt sie keine Nahrung und auch keine Flüssigkeiten wie Katzenmilch oder Wasser an. Sie spielt nicht, sie putzt sich nicht, ist aber anspechbar wirkt
aber sehr schläfrig, liegt auch nur und schläft oder döst zumindest. Heute hat sie meines wissens einmal uriniert und einmal Kot abgesetzt, beides war für mich unauffällig. Ich habe nichts erbrochenes gefunden. Sie läßt sich streicheln, auch am Bauch, schnurrt aber nicht. Wenn ich ihr Flüssigkeit einflöße bleibt diese auch drin. Die Nase ist trocken und warm, die Ohren kühl, die Pfötchen auch warm. Seit 10 Minuten geht sie hinter das Sofa oder unter das Bett. Was kann es sein? Kan man abwarten wie es sich weiter entwickelt oder ist ein Besuch beim Arzt angebracht? Danke XXXXX XXXXX promte Antwort
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

- Sie sollten versuchen die Rektaltemperatur zu messen (normal 38-39 °C, ab 39,2°C ist es Fieber, deutlich unter 38 °C Untertemperatur, die durchaus sehr ernst zu nehmen wäre).
- Die Schleimhäute (Bindehäute an den Augen, bzw. Maulschleimhaut) sollten rosarot, und nicht blass, oder gelblich sein
- eine mit zwei Fingern hochgehobene Hautfalte sollte direkt wieder in die Ausgangsposition gleiten, sonst wäre die Katze ausgetrocknet und bräuchte eine Infusion
- an der Maulschleimhaut einen Finger kurz eindrücken - nach höchstens 2 Sekunden sollte die weiße Färbung zugunsten der rosanen sofort wieder verschwinden (kapilläre Füllungszeit - trifft eine Aussage darüber, ob der Kreislauf normal funktioniert)
- Kot-/Urinabsatz sollten normal sein

Ist eines der Parameter stark verändert (z.B. Fieber, oder die Katze ist extrem blass, oder ausgetrocknet), sollten Sie unverzüglich einen Notdienst aufsuchen.
Wenn die Katze kein Fressen zu sich nehmen wird, wäre es möglich, dass sie Bauchschmerzen hat. Sie könnten in diesem Fall bis morgen zunächst abwarten, und dann neu entscheiden. (Dann nur Flüssigkeit anbieten, und mit dem Futter bis morgen abwarten)

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben. In diesem Fall bitte auf "Akzeptieren" clicken - über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke

Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 6 Jahren.

Haben Sie noch eine Ergänzungsfrage ? Ich antworte gerne noch einmal. Wenn nicht, bitte ich dem üblichen Ablauf bei JustAnswer folgend auf "Akzeptieren" zu clicken.
Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke