So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 15529
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo die Katzen haben jetzt seit der Kohlecomprette ) also

Kundenfrage

Hallo
die Katzen haben jetzt seit der Kohlecomprette :) also seit 1 Woche keinen schlimmen Durchfall mehr. Der Kot ist zwar noch nicht richtig fest aber wesentlich besser.

nun meine Frage
soll ich die okoubaka D6 3x tgl 5 stück weiterhin eingeben oder absetzen? Ich gebe sie jetzt genau 14 Tage lang

Am Donnerstag werde ich eine kotprobe abgeben ob noch Bakterien vorhanden sind.

wissen Sie ob die Kotprobe katzenstreu enthaten darf ( das war nämlich letztes mal so)?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

geben sie die Okoubaka Globuli noch 1-2 Wochen weiter.Ja es darf etwas Katzenstreu dabei sein,es sollte nur ausreichend Kot mit dabei sein damit man genügend Untersuchungsmaterial zur Verfügung hat.Freut mich wenn der Durchfall besser ist,bleioben sie aber noch bei Der Schonkostfütterung wie besprochen.

 

Beste Grüße und alles Gute weiterhin

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ja der Durchfall ist jetzt schon wesentlich besser, die eine Katze geht auch nur 1x täglich, die andere 2x täglich aber kein Brei und auch kein Durchfall.. ich denke es dauert noch ein bischen bis es komplett normal (fest) ist aber es ist immerhin eine Besserung.

Vielen lieben Dank in dem Sinne nochmals für ihre kompetente Hilfe, ohne Ihre hilfe wäre keine Besserung eingetreten denke ich.

soll ich die globuli in dieser Dosierung weitergeben oder evtl nur 2x täglich?
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

geben sie die Globuli noch 1 Woche 3xtgl und dann gehen sie auf 2xtgl für 1-2 Wochen.Die schonkost sollten sie aber minderstens noch 4 wochen beibehalten und nichts ändern.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
alles klar so mache ich das. ich werde mich hüten und was ändern :-)

Ich gebe ja auch noch das Bactisel/Canikur Pro. Dies werde ich auch weiterhin so beibehalten.

Vielen Dank

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

ja dies können sie auch für die nächsten Wochen so beibehalten,alles Gute

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
gerade jetzt nach einer woche war bei lilly der Durchfall wieder schlimmer...total breeig? ich habe nichts verändert. sind solche Rückfälle normal?

ich werde ja morgen eine Kotprobe abgeben und dann ggfl die impfung gegen die E coli machen lassen.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

ja diese Rückfälle kommen vor,bleiben sie wie gesagt dabei,aber der Darm wird sicher noch einige Wochen brauchen bis er sich regeneriert und es dann konstant besser wird.Daher ist es ja so wichtig die Schonkost über eine sol lange Zeit zu geben.Ich bin mir sehr sicher sie sind auf einen guten Weg.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ja aber es war eine komplette woche gar nichts und jetzt innerhalb 2 std plötzlich wieder Durchfall, gerade war sie wieder ... ich habe nichts verändert deshalb wundere ich mich ja...

na wir werden sehen, jetzt wird erstmal der kot untersucht am Mittwoch ob und welche Bakterien vorhanden sind.

was halten sie eigentlich von der Bioresonanz Haaranalyse zwecks Allergietest? Auch so ungenau?
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

machen sie sich erst einmal keine cSorgen,dies kann auch nochmal vorkommen.Die Bioresonanzmethode ist auch nicht genauer,außer teuer,würde ich daher nicht empfehlen.Ich denke nach wie vor sie sind auf einem guten Weg!

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 15529
Erfahrung: praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ok lieben dank. Vielleicht bringt ja die Vakzine Besserung, mal sehen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

es hat sich ja eh schon deutlich gebessert,von der Vakzine würde ich mir alleine nicht allzu viel versprechen,da wie gesagt die Darmschleimhaut einfach Zeit braucht um sich zu erholen,da sind Rückfälle öfter möglich.

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

naja ok wenn ich es weiss dass Rückfälle möglich sind dann ist es ja ok.

 

allerdings war wirklich die ganze woche eine deutliche Besserung eingetreten und gerade heute wieder so arg schlimm...

naja vielleicht auch wirklich die Hitze...

 

 

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

ja das Wetter kann sicher auch mit eine Rolle spielen,lassen sie sich trzdem davon nicht zu sehr verunsichern,dies wird schon.

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

mir fällt gerade was ein. ich habe den beiden von draussen etwas Gras mitgebracth, da haben sie sich gleich drauf gestürzt und es gefressen.

 

aber Gras kann ja keinen Durchfall auslösen oder? vor allem Oscar hat nach wie vor immer noch zum glück keinen Durchfall sondern normalen Kot (gerade eben) nur bei lilly war es heute so schlimm..

 

aber vom gras kann es doch nicht sein oder?

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

doch das Gras könnte dafür mitverantwortlich sein,da wie gesagt der Darm im Moment sehr empfindlich ist,eventuell befand sich auch etwas auf dem Gras,Keime,welche man ja mit bloßen Auge nicht sieht.Bitte geben sie ihnen daher in nächster Zeit kein Gras mehr von Draußen.

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nein das mache ich nicht mehr.
Ich habe mir nichts dabei gedacht da sie ja bald raus dürfen und ich nicht kontrollieren kann Ob sie Gras fressen
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

ich würde ihnen im Moment abraten sie raus zu lassen,solange sie nicht minderstens 4-6 Wochen ohne Durchfall sind ,da sie sonst Drauß0en wieder etwas für ihren Darm nicht verträgliches aufnehmen und dann haben sie das Gleiche wieder.BITTE halten sie sich an den Diätfutterplan und geben NICHTS anderes.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nein sowieso nichts andres. Aber raus müssen die jetzt es waren ja immer freigänger sie sind jetzt sehr ungeduldig :-)
Ist denn in der Schonkost genug Taifun usw enthalten?
Nicht dass sie andre schäden bekommen nach der achonkost
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

wenn sie sie rauslassen,können sie alles mögliche freßen und dies werden sie auch sicher machen,sie können jja dies gar nicht überprüfen,dann war allerdings die Behandlung und die Schonkost umsonst und sie hätten Katzen mit chronischen Durchfall.Also lassen sie die Katzen solange im Haus bis sie ganz Gesund sind.Mit der SAchonkost ist alles in Ordnung,dies paßt ,hören sie einfach auf ständig irgendetwas zu geben,sonst erhalten sie ständif Rückschläge und ihre Katzen werden nie gesund.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
< Zurück | Weiter >
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
  • Prompte und absolut hilfreiche Antwort, die uns sehr beruhigt hat, weil heute Sonntag und unser Tierarzt nicht erreichbar ist! JustAnswer Kunde Winnenden
  • Freundlich, verständnisvoll, sehr zügige Antworten, werde ich weiterempfehlen und jederzeit wieder nutzen. Ina A. WOB
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1056
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/sierraplenty/2011-4-17_142058_iselfotos1.08013.64x64.jpg Avatar von Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1056
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BE/bergsonne/2012-7-17_145344_PB261261.64x64.JPG Avatar von Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Dr. med. vet.

    Zufriedene Kunden:

    4102
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierarztmobil/2011-8-4_105618_P1020396.64x64.JPG Avatar von Tierarzt-mobil

    Tierarzt-mobil

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    1150
    20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/corinamorasch/2010-8-14_142259_Corina_Morasch_CWU_klein.jpg Avatar von Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    4094
    praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KB/kbiron/2012-7-17_112843_kornelis2.64x64.jpg Avatar von Biron

    Biron

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    591
    Seit 2003 Spezialpraxis für Reptilien und andere Exoten, Dozent für tierärztliche Weiterbildung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierexpertin/2014-8-31_221147_Tehnja1.64x64.jpg Avatar von Kleintierärztin

    Kleintierärztin

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    3376
    Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/IE/ierarztonline/2015-11-27_8627_...64x64.jpg Avatar von Tierarzt-online

    Tierarzt-online

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    753
    praktizierende Tierärztin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin