So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Hallo Ich habe vor mir 2 L wenkopfkaninchen anzuschaffen,

Kundenfrage

Hallo
Ich habe vor mir 2 Löwenkopfkaninchen anzuschaffen, und evt ein paar Hühner in das gleiche Gehege?
Auf was muss ich achten
mfg
manfred
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

die Kaninchen und die Hühner können zwar das gleiche Aussengehege benutzen (wenn es groß ist) aber nicht den gleichen Stall, da die Kaninchen auf den Hühnerkot allergisch reagieren können. Gerade Löwenkopfkaninchen haben auf Grund der kürzeren Nasen öfter Atemwegserkrankungen.

 

Wichtig ist, einen Zaun senkrecht tief genug (50-60cm) in den Boden als Absperrung zu verlegen.

Hühner brauchen ein Sandbad: wenn Sie sich deswegen am Rand des Geheges eine Stelle freischarren, könnte das die Kaninchen dazu animieren, an dieser Stelle weiterzugraben. Ich habe bei meinen Kaninchen in einem Kerngehege von etwa 4m² auch horizontal etwa 40-50 cm unter der Erde einen Zaun verlegt. Darüber haben sich die Kaninchen eine lange Höhle mit verzweigten Gängen gegraben (haben bisher alle Kaninchen, die ich hatte, so gemacht (hatte zwischendurch die Gänge auch mal zu gemacht))

 

Da ich im 6-8 m² großen Außengehege am Rand den Zaun nur etwa 20-30 cm in den Boden senkrecht verlegt habe, war mir persönlich die Arbeit zu groß, auch diesen Teil ausbruchsicher für die Kaninchen zu machen. Aber möglich ist die gemeinsame Haltung grundsätzlich schon.

 

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen auf "akzeptieren" zu klicken. Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen. Im Voraus besten Dank.

 

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

 

Udo Kind

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin