So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16251
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Meine H ndin hat sich die Pfote aufgeschnitten, vermutlich

Kundenfrage

Meine Hündin hat sich die Pfote aufgeschnitten, vermutlich irgendwo reingetreten. Es ist aber nichts an der Wunde zu sehen. Wie Glas oder ähnliches. Reicht es, wenn ich die Wunde mit Wasser reinige und verbinde? Könnte ich auch etwas Penatencreme auftragen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Ja, reinigen Sie die Wunde mit klarem Wasser und prüfen Sie genau, ob ein Fremdkörper in der Wunden ist. Wenn der Schnitt nicht tief ist und die Blutung gestillte werden konnte, können Sie die Wunde dann locker verbinden. Penatencreme wurde ich nicht nehmen, besser eine Wund/Heilsalbe. In den nächsten Tagen dann die Wunde mit Kamillentee reinigen und neu verbinden.

Sollte der Hund den Verband aufkratzen und an der Wunde schlecken müssen Sie zum TA gehen, sonst kann sich die Wunde leicht infizieren und kann nicht heilen.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin