So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Biron.
Biron
Biron, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1376
Erfahrung:  Seit 2003 Spezialpraxis für Reptilien und andere Exoten, Dozent für tierärztliche Weiterbildung
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Biron ist jetzt online.

mein kaninchen ist heute morgen verstorben wir waren gestern

Kundenfrage

mein kaninchen ist heute morgen verstorben wir waren gestern beim tier arzt notfall
mässig und sie hatte gesagt er hat unterkühlung er hat sich scheinbar schon aufgegeben sie hat uns noch etwas bakterien mitgegeben für den darm
meine frage: er hatte einen krampfanfall 2 std lang heute nacht konnte niemanden arufen es war spät er hatte wieder den kranpf anfall und starb nach ca. 2 stunden später
jetzt würde ich gerne wissen ob das normal ist das ca nach 1 std die todesstarre eintritt??
und wenn löst sie sich wieder
danke XXXXX XXXXX mühe und hoffe um eine antwort

lg Frau Klein
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Biron hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag, das tut mir sehr leid. Was mit dem Kaninchen los war, ist schwer zu sagen. Wenn ein Tier schwach ist und nicht frißt muss es unbedingt zwangsernährt werden, sonst kann es zum Aufblähen des Darms kommen. Die Krämpfe können z.B. eine Folge davon sein. Auch eine Infektion mit Encephaliztozoon wäre möglich, sowie viele andere Ursachen. Sie finden allgemeine Kanincheninfo auf www.kaninchentierarzt.de.
Nun zu Ihrer Frage:
die Totenstarre ist eine Muskelanspannung, die 1-2 Stunden nach dem Tod eintritt (da ein bestimmter Stoff zum Lösen von Muskelkontraktionen nicht mehr vorhanden ist) und sich nach und nach innerhalb von ca 8 Stunden auf alle Muskeln des Körpers erstreckt. Nach einigen Stunden (12- bis maximal 48 Stunden) löst sich diese Starre durch die beginnende Zersetzung wieder. Die Dauer ist individuell unterschiedlich.
Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und wünsche Ihnen einen guten Abschied von Ihrem Kaninchen. Über ein "Akzeptieren" der Antwort würde ich mich freuen und danke im Voraus dafür!