So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Biron.
Biron
Biron, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1376
Erfahrung:  Seit 2003 Spezialpraxis für Reptilien und andere Exoten, Dozent für tierärztliche Weiterbildung
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Biron ist jetzt online.

Hallo, ich habe bei meinem Meerschweinchen die Krallen geschnitten

Kundenfrage

Hallo,

ich habe bei meinem Meerschweinchen die Krallen geschnitten und es dabei leider sehr verletzt. Aus der Apotheke habe ich ein Sprühpflaser besorgt, die Wunde mit Camillen-Wasser gereinigt und das darauf getan. Mir kommt es aber so vor, als ob er immer noch blutet. Er hat vorhin zwar gefressen und nicht gejammert, aber jetzt ist er doch ganz schön ruhig. Ist das normal, dass das so doll blutet ?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Biron hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,
die Krallen sind sehr schmerzempfindlich und sehr stark durchblutet. Wird das Blutgefäß verletzt, ist es normal, dass es relativ viel blutet und auch nicht sofort aufhört.
Auch wenn es schlimm aussieht und unangenehm für das Tier ist, machen Sie sich keine Sorgen. Es kann immer wieder passieren, dass es wieder ein wenig anfängt zu bluten, wenn die Blutkruste abgeht. In Kürze sollte dies aber vorbei sein. Kamille würde ich nicht verwenden. Halten Sie die Kralle sauber und sie wird in Kürze verheitl sein. Wnen das Tier die Pfote etwas schont, ist dies normal. Halten Sie sie im Auge, ob sich etwas entzündet oder dick wird (dann zum Tierarzt), aber es wird kaum etwas passieren.
Es gibt blutstillende Stifte (für die Rasur), so etwas können Sie auf die blutende Kralle drücken, aber wenn es jetzt still ist, dann warten Sie einfach ab.
Das Krallenschneiden kann bei Meerschweinchen mit dunklen Krallen etwas schwierig sein, da man die Blutgefäße nicht sehen kann. Schneiden Sie lieber nur wenig, um keinesfalls zu weit zu schneiden. Bei einer idealen Haltung, müssen die Krallen übrigens nicht geschnitten werden, da sie sich beim graben in sandiger Erde, auf Steinen und Holz abnuzten. Leben die Tiere jedoch auf Kleintierstreu, laufen auf Teppich oder glatten Böden, kommt es zu übermäßigem Wuchs.
Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und wünsche dem Tier in Kürze eine beschwerdefreie Kralle. Über das "Akzeptieren" der Antwort würde ich mich freuen und danke XXXXX XXXXX dafür!
Biron, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1376
Erfahrung: Seit 2003 Spezialpraxis für Reptilien und andere Exoten, Dozent für tierärztliche Weiterbildung
Biron und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 6 Jahren.
Lieber Nutzer,
der Kollege hat in allem Recht, bitte akzeptieren Sie seine Antwort zuerst.
Noch ein kleiner Tipp zusätzlich:
Oft hilft blutstillende Watte aus der Apotheke- auf die blutende Kralle gelegt/angedrückt.
Alles Gute.