So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 6695
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Guten Morgen, unser Perserkater ist 13 Jahre alt, es ging

Kundenfrage

Guten Morgen,
unser Perserkater ist 13 Jahre alt, es ging im die ganze Zeit super ,
ausser seit ein paar Tagen, unser Kater Slly hat ganz normal gefressen und sich am Abend
übergeben..das Futter war noch unverdaut....3 sTd. später hatt er wieder gebroche allerdings nur zwei Flecken Schaum weiß... naja wir sind natürlich gleich zum Tierarzt gefahren...unser Kater hatte Fieber 39,9 !
Gut hat drei Spritzen bekommen..gegen Fieber, Erbrechen und Antibiotika ..
waren gestern beim Arzt , dass Fieber ist gesunken also nur noch Anitbi.
gestern abend hat er das erstemal wieder ein bißchen was gefressen und Wasser getrunken..
heute morgen natürlich wieder schlapp....gefressen hat er...was kann dies sein?
MfG
Planert
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.
Lieber Nutzer, ich würde dringend raten, eine Blutuntersuchung machen zu lassen.
Sehr häufig haben ältere Katzen eine Niereninsuffizienz , dabei lagern sich harnpflichtige Stoffe oft auf der Magenschleimhaut ab und es kommt zu Übelkeit und Erbrechen.
Über Elektrolytinfusionen und spezielle Diät , möglicher Weise auch der Gabe eines Säureblockers für den Magen kann man Ihrem Kater helfen.
Auch eine Urinuntersuchung wäre gut.
Das Fieber spricht auch für ein Entzündungsgeschehen, da ist es gut, dass er Antibiotika bekommt.
Eine Magenschonende Diät aus Hühnchen mit Reise und etwas Magerquark sollte ihm schon jetzt helfen.
Alles Gute!
Nachfragen beantworte ich gerne kostenfrei über d.Button:dem Experten antworten.Über Akzeptieren und eine positive Bewertung würde ich mich freuen
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, haben Sie noch Fragen?
Sonst bitte auf akzeptieren clicken, wie hier üblich.Dank im Voraus.
Dr.ML.Wörner-Lange
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,
Kann ich Ihnen noch weiterhelfen?
Gibt es noch Unklarheiten?
Wenn nicht, bitte auf akzeptieren clicken. Danke im Voraus.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin