So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 6961
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Meine Katze niest des fteren und ihre Augen tr nen seit gestern,

Kundenfrage

Meine Katze niest des öfteren und ihre Augen tränen seit gestern, hat sie sich nur eine Erkältung eingefangen oder sollte ich mal beim Tierarzt vorbei schauen? Kam die letzten 2 Tage öfters klatsch nass nach hause nachdem es geregnet hatte.
Vielen Dank XXXXX XXXXX im Voraus für ihre Antwort.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 6 Jahren.
Lieber Nutzer,
das hört sich sehr nach einer Erkältung/Unterkühlung mit einem evtl.einem kleinen Infekt an.
Heute und morgen würde ich Sie drin lassen, und ab und zu mit Rotlicht bestrahlen, vielleicht können Sie auch mit Ihr auf dem Arm aus einer Schüssel mit Kamillentee inhalieren.Die Augen bitte immer sauber halten, das sie nicht verkleben.(feuchtes Tuch mit warmen Wasser)
Viel trinken ist wichtig, z.B. lactosefreie Magermilch (evtl noch mit Wasser verdünnt)-mag sie bestimmt.
Bekommt die Katze Fieber (bis 39 Grad ist normal)oder wird apathisch, bitte unbedingt zum Notdienst!
Ist sie gegen Katzenschnupfen/Katzenseuche geimpft?
Wenn nein, könnte natürlich leider auch eine dieser Krankheiten dahinterstecken.
Dann bitte unbedingt bald zum Tierarzt.
Alles Gute!

Nachfragen beantworte ich gerne kostenfrei über d.Button:dem Experten antworten.Über Akzeptieren und eine positive Bewertung würde ich mich freuen
Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Vielen Dank für ihre Hilfe,

gegen Katzenschnupfen/-seuche ist die Katze selbstverständlich geimpft.

Mit dem inhallieren wird es wohl nicht klappen, da sie sich nicht gern bis gar nicht auf den Arm nehmen lässt. Das Trink-Angebot habe ich wohl aus Intuition schon automatisch erhöht und die Augen auch immer wieder abgewischt. Sonst ist sie auch fit und macht keinen "kränklichen" Eindruck, also werde ich wohl erst einmal abwarten und nur bei Verschlimmerung des Zustandes einen Tierarzt aufsuchen.

Nochmals Besten Dank.

 

K.Läuger

 

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, danke für die Antwort und das Akzeptieren!
Alles Gute und baldigen Besserung füe Ihre Katze!