So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 15551
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo! Ich habe gerade das Zwergkaninchen einer Freundin zur

Kundenfrage

Hallo! Ich habe gerade das Zwergkaninchen einer Freundin zur Pflege. Der Kleine hat ständig Kot am Po, der penetrant im Fell festklebt und nur schlecht zu entfernen ist. Ich hab's schon mit warmem Kamillentee versucht... hat auch nicht vielmehr gebracht. Zusätzlich klebt natürlich noch heut und Streu dazwischen, was die Sache nicht gerade vereinfacht. Ich hab nun gestern das Trockenfutter rausgenommen und nur das frische Gemüse liegen lassen. Ich weiß nicht, wieviel so ein Tier täglich essen muss. In den letzten 24 Stunden war es lediglich eine (große) Möhre. Und trinken tut er auch wenig bis kaum.

Das Kot-Problem hat er übrigens schon etwas länger. Allerdings sagte meine Freundin, dass es mal täglich, mal einmal in der Woche vorkommt... seit er bei mir ist (Montag) passiert es mindestens einmal, eher mehrmals täglich.

Liegt das an der Umstellung/fremden Umgebung?

Gibt es irgendwelche Tipps, die ich befolgen kann, oder muss ich doch zum Doc?

Vielen Dank XXXXX XXXXX Hilfe,
Nora
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

sie sollten in jedem Fall den festhängenden Kot entfernen,mit lauwarmen Wasser oder Kamillosan etc,da sich sonst dort Keime einnisten können und es zudem wund werden kann.Meist hängt dies mit dem Futter zusammen.Insbesondere zuviel frisches Grünfutter kann dazuführen.Füttern sie daher kein frisches Gras,keinen Kohl,nur ab und zu ein salatblatt,nicht tgl.Gut geeignet wäre etwas Apfel oder Fenchel.Beim körnerfutter keinen Mais und dies auch nur in Maßen,eine ganz kleine handvoll,reicht aus.Wichtig ist das Heu,es sollte sich hierbei um Bergwiesenheu von sehr guter Qualität handeln.Wenn es im Moment Durchfalll hat würde ich ihm nur Heu,etwas Apfel und Fenchel anbieten.Ferner tgl frisches wasser oder auch etwas Fencheltee.Bessert es sich damit nicht,würde ich ihnen dann raten zum Tierarzt zu gehen und es untersuchen lassen,damit man dann gezielt behandeln kann.

 

Beste grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Aber es hat ja nicht direkt Durchfall. Erstmal hat er das ja - lt. Aussage der Besitzerin - schon länger. Und dann sind im Stall sind auch ganz normale, runde Hasenköttel. Aber ein- bis zweimal tgl. verklebt es, warum auch immer, recht hartnäckig. Und wie gesagt ist es auch mit Wasser/Kamillentee nur sehr schwer zu entfernen.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

in Ordnung,ich würde ihnen dennoch raten,etwas vorsichtiger bei der Fütterung zu sein und nicht zuviel frisches Grünzeug zu füttern.Wenn es sehr hartnäckig zum Entfetnen ist,können sie auch etwas milde Seife verwenden,diese dann nur gründlich ausspülen.Wahrscheinlich setzt es sich gerne in seine Hasenköttel,reinigen sie daher den Käfig am Besten 2xtgl und entfernen sie diese nach Möglichkeit.Solange es gut frißt und keinen Durchfall oder erkennbare Bauchschmerzen hat,brauchen sie sich zunächst keine größeren Sorgen machen.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 15551
Erfahrung: praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Biron hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag, die Kollegin möge mir den kleinen Nachtrag verzeihen:
bitte füttern Sie keinen Apfel oder anderes Obst, sowie nur wenig Möhren. Dies ist schlecht für die Darmflora und fördert Durchfälle. Auf Körnerfutter sollte gänzlich (!) verzichtet werden.
Es ist normal, dass die Tiere zwischendurch sogenannten Blinddarmkot abgeben. Dieser ist im Gegensatz zu den normalen Kötteln weich und ist traubenförmig. Normalerweise wird er gefressen, denn hierin befinden sich Vitamine, die von Bakterien im Blinddarm produziert werden. Oft wird er aber auch nicht gefressen und kann den Hintern verkleben. Gerade im Sommer ist es wichtig, das man dies regelmäßig kontrolliert, da schnell Fliegen ihre Eier darin ablegen, was schnell zu einem Madenbefall mit schlimmen Folgen führen kann.
Auch nach Einweichen läßt sich dies oft schwer entfernen, schneiden Sie vorsichtig (einer muß das Tier sehr gut festhalten, derandere kümmert sich um den Rest) die verklebten Fellbüschel weg. Kleine Stellen lassen sich durch vorsichtiges Ziehen auch entfernen (Kaninchenfell läßt sich ohne besondere Schmerzen in kleinen Mengen leicht zupfen).
Das beste Futter für Kaninchen ist Heu, Heu und nochmals Heu. Ich gebe meinen Tieren auch gerne Heucobs, die gibt es als großen Sack Pferdefutter (pre alpin "normal") bei www.agrobs.de sehr günstig zu kaufen. Zusätzlich sollten Sie Grünfutter geben, möglichst kalziumarm, also wenig Kohlrabiblätter oder Petersilie. Möhrengrün dürfen Sie füttern soviel Sie mögen, täglich auch ruhig eine Ecke Blumenkohl und Blumenkohlblatt. Sie finden einige weitere Info auf www.kaninchentierarzt.de.
Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und wünsche dem Kaninchen alles Gute (nach Möglichkeit vielleicht auch mal einen Partner, denn alleine sind die Tiere nicht glücklich). Sie haben zwar schon die Antwort der Kollegin akzeptiert, ich würde mich dennoch freuen, wenn Sie meine Bemühungen auch durch "Akzeptieren" honorieren würden. Sie haben ja einige relevante Zusatzinformationen bekommen. Dafür danke ich im Voraus!

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
< Zurück | Weiter >
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
  • Prompte und absolut hilfreiche Antwort, die uns sehr beruhigt hat, weil heute Sonntag und unser Tierarzt nicht erreichbar ist! JustAnswer Kunde Winnenden
  • Freundlich, verständnisvoll, sehr zügige Antworten, werde ich weiterempfehlen und jederzeit wieder nutzen. Ina A. WOB
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1056
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/sierraplenty/2011-4-17_142058_iselfotos1.08013.64x64.jpg Avatar von Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1056
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BE/bergsonne/2012-7-17_145344_PB261261.64x64.JPG Avatar von Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Dr. med. vet.

    Zufriedene Kunden:

    4102
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierarztmobil/2011-8-4_105618_P1020396.64x64.JPG Avatar von Tierarzt-mobil

    Tierarzt-mobil

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    1150
    20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/corinamorasch/2010-8-14_142259_Corina_Morasch_CWU_klein.jpg Avatar von Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    4094
    praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KB/kbiron/2012-7-17_112843_kornelis2.64x64.jpg Avatar von Biron

    Biron

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    591
    Seit 2003 Spezialpraxis für Reptilien und andere Exoten, Dozent für tierärztliche Weiterbildung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierexpertin/2014-8-31_221147_Tehnja1.64x64.jpg Avatar von Kleintierärztin

    Kleintierärztin

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    3376
    Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/IE/ierarztonline/2015-11-27_8627_...64x64.jpg Avatar von Tierarzt-online

    Tierarzt-online

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    753
    praktizierende Tierärztin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin