So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Biron.
Biron
Biron, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1373
Erfahrung:  Seit 2003 Spezialpraxis für Reptilien und andere Exoten, Dozent für tierärztliche Weiterbildung
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Biron ist jetzt online.

Koi schwimmt st ndi in Schr glage und ruht in Seitenlage.Bitten

Kundenfrage

Koi schwimmt ständi in Schräglage und ruht in Seitenlage.Bitten um Rat!
Gruß Juliana u.Bernhard Marte
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Biron hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag, die Salzbaeder waren schon mal sinnvoll, denn die koennen zB einen Parasitenbefall mindern, jedoch nicht voellig eliminieren. Bevor irgendwelche anderen Mittel probiert werden, sollte das Tier aber besser untersucht werden, so dass eine Diagnose gestellt und dann eine spezifische Therapie begonnen werden kann. Sie finden Tieraerzte unter www.koiklan.de sowie www.agark.de (viele Reptilientieraerzte kennen sich auch mit Koi aus). Nach der Untersuchung des Tiers und mikroskopischer Untersuchung eines Haut und Kiemenabstriches kann meistens die Ursache geklaert und behandelt werden. Eine Injektion des Immunstimulans Zylexis ist immer sinnvoll. Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen und dass dem Fisch schnell geholfen werden kann. Vergessen Ie nicht, die Wasserwerte zu ueberpruefen. Fuer das Akzeptieren danke ich im Voraus!
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Diese Antwort entspricht nicht der eines Experten . Sorry soweit kennen wir uns selber aus. Gruß Juliana u. Bernhard Marte
Experte:  Biron hat geantwortet vor 5 Jahren.
Schön, dass Sie schon wissen, dass man mit den dürftigen Informationen, die Sie liefern nicht viel anfgangen kann und Sie einen Tierarzt aufsuchen sollten, denn ohne eine Untersuchung ist keine Diagnose möglich, dann haben Sie dies sicher inzwischen getan. Ich drücke dem Fisch die Daumen...

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin