So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Biron.
Biron
Biron, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1373
Erfahrung:  Seit 2003 Spezialpraxis für Reptilien und andere Exoten, Dozent für tierärztliche Weiterbildung
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Biron ist jetzt online.

meine gr. landschildkr te hat ein ei gelegt, hab aber kein

Kundenfrage

meine gr. landschildkröte hat ein ei gelegt, hab aber kein inkubator, was mache ich jetzt?

llg christiane
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  PferdeDoktor hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag. Wenn Sie kein Männxchen in der Umgebung hatten, das Ihre Schildkrötendame decken konnte, ist das Ei nicht befruchtet und dann brauchen Sie auch keinen Inkubattor. Ein Wunder könnte es ja gebnen, dann versuchen Sie, das Ei in einem Sandhaufen zu vergraben und warten Sie 4-5 Wochen bis das Junge auftauchen wird. Viel Erfolg.
Experte:  Biron hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,
Sie finden eine Anleitung zum Bau eines Inkubators aus einfachen Mitteln auf meiner Internetseite (unter Info). Sollte das Ei befruchtet sein (ein Männchen vorhanden), können Sie es bei ca. 30 Grad ausbrüten. Wichtig ist, dass Ihre Tiere angemeldet sind, sonst wäre auch das Jungtier illegal, bzw. bekäme keine Papiere.
Wichtiger ist jedoch, ob nicht noch weitere Eier im Weibchen sind. Ein einzelnes Ei ist eher ungewöhnlich. Normalerweise wird ein Loch gegraben und alle Eier hineingelegt, und dann das Loch wieder zugegraben. Sollten nicht geeignete Eiabnlageplätze vorhanden sein oder das Tier nicht genug Kalzium haben, kann es sein, dass sie nicht alle Eier herausbekommt. Das kann dann zu schweren Problemen führen. Sollte das Tier also irgenwie auffällig sein, (viel an einer Stelle legen, nicht fressen, keinen Kot absetzen), dann stellen Sie es bitte einem auf Reptilien spezialisierten Tierarzt vor (siehe www.agark.de). Dieser kann das Tier röntgen und ggf. durch Kalziuminfusionen und ein Wehenmittel die verbliebenen Eier ans Tageslicht bringen. Versorgen SIe das Tier gut mit Kalzium (Sepiaschulp). Lesen Sie bitte auch die weiteren Informationen auf meiner Internetseite. Viel Erfolg. Der Schildkröte alles gute und ggf. guten Bruterfolg! Für das Akzeptieren danke XXXXX XXXXX Voraus!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin