So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

NACHFRAGE zu Guten Abend,ich habe ein Kanninchen, welches

Kundenfrage

NACHFRAGE zu "Guten Abend,
ich habe ein Kanninchen, welches schon älter ist. Seit gestern habe ich das Gefühl es muss durch den Mund atmen. Man hört aber kein röcheln. Seit heute hebt sie ihr Hinterteil, so als ob sie aufgebläht ist. Ich kann erst morgen in die Tierklinik fahren und wollte wissen, ob es da zu spät sein kann."

Liebe Frau Morasch,

ich habe auch festgestellt, dass mein Kanninchen schleimigen Stuhl hat. Was kann das sein?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 6 Jahren.

 

Hallo,

 

Frau Morasch war vorhin nicht online, deshalb antworte ich, da es möglicherweise eilig ist.

 

Wenn Ihr Kaninchen einen harten, verdickten Bauch hat, sollten Sie bitte unbedingt möglichst noch heute zu ihrem Tierarzt oder in eine Tierklinik/zum Notdienst gehen. Ihr Kaninchen hat wahrscheinlich Schmerzen und akute Atemnot und sollte baldmöglichst durch ein Schmerzmittel und entblähende Medikamente davon befreit werden.

 

Ein Trommelbauch kann bei Kaninchen führen zu:

-Blutvergiftung (Sepsis) durch Umkippen der Darmflora und schwerer Schädigung der Darmschleimhaut

-schweren Kreislauf- und Atemproblemen (aufgegaster Bauch drückt auf Gefäße sowie gegen das Zwerchfell)

 

Die Tiere beötigen dann dringend Infusionen, Antiaufgasungsmittel und Probiotika (z.B. bene bac) sowie kreislaufstützende Medikamente.

 

Folgendes könnten Sie - falls vorhanden - ergänzend zum Tierarztbesuch geben:

-Sab-simplex 1ml/ kg alle 3 Stunden, wirkt bei Aufgasung feinen Schaum auflösend und dadurch entblähend

- Metamizol, Novalgin 1 Tropfen pro 1,4 kg, schmerzstillend und dadurch entkrampfend

- 5 Bachblüten Rescue-Tropfen (angstreduzierend).

-B-Vitamine (als Tabletten oder Tropfen, z.B. vom Tierarzt)

 

Wenn der Bauch weich ist, das Kaninchen noch Kot absetzen kann, die Schleimhäute (Lidbindehaut) rosa sind und das Tier nicht apathisch ist, können Sie vermutlich noch bis morgen warten. Füttern Sie dann in dieser Zeit bis zum morgigen Tierarztbesuch ausschließlich gutes Heu (Stroh darf aber im Käfig bleiben).

 

Ihrem Kaninchen scheint es aber Ihrer Beschreibung nach schlechter zu gehen, daher bitte möglichst noch heute abend zum Tierarzt gehen.

 

Ich hoffe, ich konnte Ihnen etwas weiterhelfen und bitte Sie, daran zu denken auf "akzeptieren" zu klicken. Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen. Im Voraus besten Dank.

 

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

 

Udo Kind

 

 

 

 

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 6 Jahren.

 

Hallo,

 

waren Sie inzwischen beim Tierarzt? Geht es Ihrem Kaninchen wieder besser?

 

Haben Sie noch eine Frage? Ich antworte gerne noch einmal.

Falls Sie keine Ergänzungsfrage mehr haben, würde ich Sie bitten, fairerweise und den allgemeinen Abläufen bei just-answer entsprechend auf "Akzeptieren" zu klicken. Vielen Dank XXXXX XXXXX!

 

Freundliche Grüße,

 

Udo Kind