So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Biron.
Biron
Biron, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1373
Erfahrung:  Seit 2003 Spezialpraxis für Reptilien und andere Exoten, Dozent für tierärztliche Weiterbildung
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Biron ist jetzt online.

Einer unserer Koi Fische hat ein dickes Auge, die anderen haben

Kundenfrage

Einer unserer Koi Fische hat ein dickes Auge, die anderen haben nichts. Was könnte das sein?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Biron hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag, es kann sich um eine Verletzung handeln, z.B. durch einen Vogel, aber es kann auch eine Umfangsvermehrung hinter dem Auge vorliegen. Dies wären z.B. ein Tumor, ein Abszeß oder ein Granulom durch eine bakterielle Infektion, oder ein Hämatom, also ein Bluterguß.
Ohne das Tier zu untersuchen, kann man leider nicht genau sagen, was los ist und Ihnen leider auch keine Behandlungsmöglichkeit nennen.
Am besten wäre es, ihn einem Tierarzt, der sich mit Fischen auskennt, vorzustellen. Sie finden ggf. jemanden in Ihrer Nähe und koi-klan.de oder Sie gucken mal unter www.agark.de (viele Reptilientierärzte behandeln auch Fische). Dieser kann dann entscheiden, ob eine Antibiose (besser durch Spritzen als etwas ins Wasser zu kippen, z.B. Marbofloxacin alle 2 Tage 20mg/kg) notwendig ist. Sie können dem Tier auf jeden Fall ein Antiphlogistikum (Entzündungshemmer) geben, z.B. Meloxicam 0,5mg/kg, z.B. mit dem Futter vermengt. Eine Untersuchung, die zu eriner Diagnose und weiterführenden Therapie führt wäre natürlich besser.
Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und wünsche dem Tier gute Besserung. Für das Akzeptieren danke ich im Voraus.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Biron,
ich bedanke mich sehr für die rasche Antwort, allerdings hatte ich dieses Ergebnis nach ausgiebigem Recherchieren im Internet ebenfalls erzielt. Somit war diese Frage schon beantwortet und ich kann Ihre Antwort nicht "akzeptieren".
Mit freundlichem Gruß.
Experte:  Biron hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag, Sie haben meine Antwort weniger als eine halbe Stunde nach der Fragestellung erhalten. Sie nicht akzeptieren zu wollen, weil Sie aehnliche Informationen woanders herbekommen haben ist fuer mich nicht ganz schluessig. Wenn Sie eine Pizza bestellen und der Bote kommt, koenne Sie ihm ja auch nicht sagen, Sie haetten doch noch was im Kuehlschrank gehabt und nun keinen Hunger mehr. Fairerweise waere ein Akzeptieren schon angebracht. Vielleicht ueberlegen Sie es sich nochmal. Ich habe auch besseres zu tun, als Fragen zu beatworten um Tier und Mensch zu helfen und dann kein Honorar zu erhalten. Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin