So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 6961
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Mein 10 Wochen alter Welpe -Irish Setter H ndin- frisst ihren

Kundenfrage

Mein 10 Wochen alter Welpe -Irish Setter Hündin- frisst ihren Kot, nur ihren eigenen, verschlingt sogar ein "ganzes Würstchen" und erbricht das dann ca. 15 Min später.
Ich füüttere Welpen-Trockenfutter, ab und zu gemischt mit abgekochtem Reis oder mit Haferflocken, in Wasser eingeweicht. Ab und zu bekommt sie einmal am Tag ausgewähltes Fleisch- extra für Hunde zusammengesetzt.
Fehlt ihr irgendetwas oder ??????
Danke XXXXX XXXXX Rat
Elke Bärthel
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
nein, meist fehlt diesen "Kotfressern" nichts, das Futter ist Ihnen aber oft zu eintönig und dann wird es schnell zu einer Gewohnheit.
Ich würde Ihnen zum Einen raten, zu dem Welpenfutter täglich etwasFleich oder auch gutes Dosenfutter (ein Löffel) unterzumischen.
Damit allein ist es aber leider nicht getan.
Trainieren Sie mit Ihr an der Schleppleine dort, wo viele Hunde ihr Geschäft machen.
Lassen Sie sie schnuppern und wenn sie fresssen will, muss von Ihnen ein scharfes "Nein" kommen und Sie ziehen Sie weg.
Sobald die Hündin das nächste Mal NUR schnuppert OHNE zu fressen-SUPERLOB und Belohnung (Hühnchenfleich, Fleischwurst,Käse o.ä. , also was besonders Leckeres das es sonst nicht gibt) - innerhalb EINER SEKUNDE.
Viel üben hilft viel!
Wichtig ist es natürlich immer zu schauen, ob die Rangordnung und Grunderziehung stimmt, damit Sie klarenEinfluss nehmen können.
Haufen im Garten NIE liegen lassen, gleich wegmachen-sonst ist alles Training umsonst.
haben Sie noch Fragen?
Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.Vergessen Sie bitte nicht auf akzeptieren zu clicken-und über eine positive Bewertung würde ich mich freuen.
Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und vielen Dank XXXXX XXXXX helfende Antwort. Meine Hündin frisst N u r ihren eigenen Kot, fremden Kot beschnuppert sie nur.
Ich kann ihr Häufchen im Garten gar nicht so schnell entfernen, wie sie sich "draufstürzt., Aber ich werde Ihren Rat befolgen und meine Kleine sekundenschnell mit einem besonderen Leckerli ablenken. Ebenfalls werde ich das Futter abwechslungsreicher gestalten und jeder Mahlzeit einen Löffel voll mit ihrem "Lieblingsfleisch" anreichern.
Nochmals vielen Dank

Elke Bärthel
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
danke fürs schnelle Akzeptieren!
bitte denken Sie daran, dass Sie nicht mehr belohnen, wenn die Kleine schon mit der Schnauze zugreifen will.
Zusätzlich würde ich Ihnen noch raten, zu beobachten, ob die Kleine auch ihren Kot frißt, wenn sie Sie nicht in ihrer Nähe vermutet.
Denn dann kann es sein, dass sie mit dem Kotfressen vor allem Ihre Aufmerksamkeit erringen will.
Viel Erfolg beim Üben!
Über eine positive Bewertung würde ich mich auch sehr freuen.